Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Übercomputerisierung führt zu Degeneration der Fähigkeiten

Hadmut
31.8.2011 18:31

Ich hab’s neulich hier mal gebloggt, ein australischer Verkehrspilot hat mir mal erzählt, daß dreiviertel der internationalen Verkehrspiloten Funknavigation nur noch für die Prüfung lernen, dann vergessen und ausschließlich per GPS und Navi-Computer fliegen. Und nun lest mal das.

Worunter fällt das? Verantwortung des Piloten? Oder des Informatikers?

Nachtrag: Es gibt auch Fälle, in denen Verkehrspiloten ein Flugzeug ganz ohne Instrumente gelandet haben.

Kryptoverbote

Hadmut
30.8.2011 12:09

Geht wieder los. Andere Staaten werden folgen. Würde im Ergebnis aber bedeuten, daß man auch HTTPS, ssh usw. verbieten muß, und damit jegliche Vertraulichkeit im Internet. Böse Sache, das.

IT Sicherheit der Bundespolizei

Hadmut
28.8.2011 19:19

Siehe mal Vorabmeldung des SPIEGEL.

Man könnte ja mal fragen, warum unsere Politiker genug Zeit und Muße haben, sich permanent um das große böse Internet zu sorgen. Für Themen wie Kinderpornos, Raubkopien, Facebook und rechtsradikale Blogs haben sie jede Menge Zeit und Geld – nur den eigenen Laden scheinen sie nicht aufräumen zu wollen. Wär das nicht wichtiger?

Von wegen “Fachgeschäft”

Hadmut
28.8.2011 15:15

Vom Unterfangen, bei Conrad Elektronik Ersatz für eine Leuchtdiode zu bekommen. Weiterlesen »

Gehören die Religionen zur Kategorie der Verschwörungstheorien?

Hadmut
27.8.2011 12:18

Gerade über einen lesenswerten Artikel über Verschwörungstheorien gestolpert, der mich an einen alten Gedanken über Religion erinnert hat. Weiterlesen »

Verfehlte Panik

Hadmut
26.8.2011 14:39

am Beispiel Australien. Weiterlesen »

Ich war aber zuerst da!

Hadmut
25.8.2011 17:50

Leute gibt’s…

Die Konstruktionsfehler des “Sicherheits- und Überwachungsstaats”

Hadmut
25.8.2011 16:19

Was Scharfmacher wie Hans-Peter Uhl (CSU) und Wolfgang Bosbach (CDU) in der Sicherheitsdebatte kontinuierlich falsch machen – und deren Gegner ebenso.
Weiterlesen »

Die Verengung des Rechtsweges

Hadmut
25.8.2011 13:16

Vom Abbau des Rechtsstaates. [Nachtrag 2] Weiterlesen »

Politiker und die Angst vor dem Internet

Hadmut
25.8.2011 12:19

Ein Leser macht mich gerade (Danke!) auf diese Seite bei Netzpolitik aufmerksam. Weiterlesen »

Sommerloch im Blog

Hadmut
25.8.2011 12:01

Nun fragen schon Leute an, was mit meinem Blog los wäre, ich würde ja kaum noch schreiben. Weiterlesen »

Statistik-Schwindel? Wieder mehr Kinder pro Frau

Hadmut
18.8.2011 19:30

Gerade kam in den Nachrichten, die Geburtenrate in Deutschland würde wieder ansteigen, es gäbe wieder mehr Kinder pro Frau. Da geht bei mir aber gleich die Statistik-Fehler/Schwindel-Warnlampe an. Weiterlesen »

Wie der öffentlich-rechtliche Rundfunk unsere Gebühren verprasst

Hadmut
18.8.2011 15:16

Wenn ich sowas da lese, bekomme ich wieder mal zuviel.

Wie kann das angehen, daß die mit teils unseriösen Methoden Geld eintreiben und sogar für ein- und dieselbe Wohnung doppelt kassieren wollen, und dann für lausiges Programm das Geld millionenweise zum Fenster rauswerfen?

Hängt das damit zusammen, daß die Politik immer mehr Einfluß auf die Personalentwicklung im Fernsehen nimmt und den Leuten lieber seichte Talkshows mit Politikern als Gästen als kritische Magazine vorsetzt?

Korrektur/Nachtrag: War wohl ne Zeitungsente – was mich aber nicht stört, denn ich hatte ja nur darauf verwiesen und es nicht selbst geschrieben, was da steht. Zumal ich als privater Blogger Pressemeldungen nicht selbst nachprüfen muß. Trotzdem sind die Gehälter der „Stars” viel zu hoch, und wenig wird der auch nicht kriegen, zumal mir die Talkshow-Überfrachtung ziemlich auf den Wecker geht und dafür tatsächlich Millionen verpulvert werden – an Produktionskosten. Dabei kommt davon kein Bildungswert herüber.

Döner-Roboter

Hadmut
17.8.2011 21:28

Heute habe ich beim Türken zum ersten Mal einen Döner-Drehspieß gesehen, bei dem man das Fleisch nicht mehr mit der Hand runtersäbelt, sondern an dem ein automatischer Arm mit mehreren Freiheitsgraden vollautomatisch rauf und runter fährt und das Fleisch runterschält wie eine CNC-Fräse. (Ja, ja, jetzt werden wieder alle kommentieren wollen, daß es das schon lange gibt und es ein alter Hut ist – ich kannte es noch nicht.)

Wißt Ihr, was das bedeutet? Weiterlesen »

Die CDU-Sexualmoral und die Minderjährigen

Hadmut
16.8.2011 14:58

Ich hab den Überblick verloren. Kann mir das irgendwer nochmal genau erläutern, wie die CDU und die Bundesregierung sich das mit dem Sexualstrafrecht vorstellen? Hat man nur ein Bild von einer nackten 16-Jährigen auf dem Rechner, geht man nach § 184c (Jugendpornographie) bis zu 3 Jahre in den Knast. Weil das Internet kein rechtsfreier Raum sein darf. Vögelt man die 16-Jährige aber gleich selbst durch, wie der CDU-Politiker von Boetticher, dann ist das legal und straflos. Kann mir irgendwer erklären, welcher Sinn dahintersteckt? (…immerhin ist mir jetzt endlich klar, worin die „christlliche” Komponente der CDU besteht…)

Dauerlügesendung

Hadmut
15.8.2011 16:24

Fernsehsendungen mit verkappter Werbung, die als Realität ausgegeben wird, müssen als „Dauerwerbesendung” gekennzeichnet werden.

Das Privatfernsehen überschüttet und aber mit Talkshows, Gerichtsshows, Polizeishows, Entrümpelungsshows, Erziehungsshows usw. usw. usw., die allesamt die fiese Realtität vorgaukeln, bei Licht betrachtet aber so nicht wahr sein können – allein schon, wenn sich Leute verhalten, als wären sie für sich alleine, aber eine Fernsehkamera dabei ist und sie noch den Mikro-Transmitter hinten im Hosenbund stecken haben. Die gezeigten Familienkonflikte würden wohl kaum der Realität entsprechen, wenn ein ganzes Fernsehteam dabei ist.

Warum aber muß bei solchen Sendungen nicht darauf hingewiesen werden, daß es Fiktion ist?

Wär doch mal was, wenn nur noch das als wahr ausgegeben werden darf, was nicht bewußt gefakt ist.

Vom erfolglosen Unterfangen, eine Kreditkartenzahlung zu bewerkstelligen

Hadmut
15.8.2011 14:35

Wie man trotz gut gedeckten Kontos und einwandfreier Bonität daran scheitern kann, etwas mit Kreditkarte zu bezahlen. Oder: Bricht das Kreditkartensystem gerade wegen Unsicherheit zusammen?
Weiterlesen »

Der bayerisch-katholische Ein-Personen-Feiertag

Hadmut
14.8.2011 15:12

Morgen ist „Mariä Himmelfahrt”, was laut bayerischem Gesetz in einer Kommune genau dann ein Feiertag ist, wenn dort bei der letzten Volkszählung mehr katholische als evangelische Einwohner ihren Hauptsitz hatten. Das heißt, daß es nicht nach der Bevölkerungsmehrheit geht. Hätte eine Stadt 1.000.000 Einwohner, aber nur einen Katholiken und keinen Protestanten, müßte sie trotzdem den katholischen Feiertag abhalten. So wird eine „überwiegend katholische Bevölkerung” vorgetäuscht und die (Frei-)Staatsreligion gepinselt. Atheisten, Sekuläre und Mitglieder anderer Religionen, kurz gesagt alles, was außerhalb des Christentums liegt, wird bei der Mehrheitsfeststellung gar nicht erst mitgezählt. Von wegen Demokratie und Religionsfreiheit…

Datenpanne – das kann uns nie passieren

Hadmut
12.8.2011 0:24

Inzwischen habe ich den Film vom ZDF als Mitschnitt auf DVD bekommen. Weiterlesen »

Verdammt, warum ist die Erde nicht würfelförmig?

Hadmut
11.8.2011 19:19

Es würde das Kartografieren soviel einfacher machen. (OK, wäre etwas schwierig über die Ecken zu fahren, aber das nähme ich in Kauf, solange es nicht zu rutschig wäre. Wäre auch viel übersichtlicher, jeder Kontinent bekäme seine eigene Fläche und eine bleibt frei für’s Meer.) [Nachtrag: Überlegungen dazu, wie es auf einer Würfelförmigen Erde wäre…] Weiterlesen »

Ein Gedanke zur Anonymität – Steckbrief 2.0

Hadmut
9.8.2011 20:14

Mir geht da gerade was durch den Kopf. Zum Thema England. Weiterlesen »

Innenminister Friedrich will Anonymität im Netz abschaffen

Hadmut
7.8.2011 14:04

Einige Anmerkungen dazu von mir. Weiterlesen »

“Der teuerste 1-Byte-Fehler”

Hadmut
4.8.2011 21:23

Bei ACM ist ein lesenswerter Artikel über die Fehlentscheidung, in C Null-terminierte Strings einzusetzen, erschienen. Weiterlesen »

Scheiß Klimaerwärmung…

Hadmut
3.8.2011 18:17

Eben an der Bushaltestelle stand eine Frau in dicker, gefütterter Winterjacke mit pelzumrandeter Kapuze auf dem Kopf neben mir. Wir haben den 3. August und ich bin in München, nicht auf der Südhalbkugel.

IPv6: Wie das Hasso-Plattner-Institut die Öffentlichkeit verarscht

Hadmut
3.8.2011 17:40

Ich bin gerade über das alberne SPD-IPv6-Geschwafel auf diese Seite von Heute.de gekommen, in der das ZDF einen Videobericht über den Informatik-Studenten Bernd Dörge und sein „IPv6-Türschloß” bringt. Weil IPv6 sowas „möglich” machen würde. Da mußte ich ja schon lachen. Weiterlesen »

Die SPD über IPv6

Hadmut
3.8.2011 17:05

Die haben da bei der SPD einen Spezialisten, so eine echte Kapazität am Werk. Einen gewissen Herrn Keuner. Der zeigt gerade die enorme Gefährlichkeit von IPv6 auf, schlimmer als Kernspaltung. (Vorsicht, nichts für Leute mit schwachem Herz.) Der schreibt überhaupt „bemerkenswerte” Sachen. Beispielsweise über die case-sensitiv-Problematik. Und das, wo er – nach eigener Aussage – nahezu 30 Jahre Internet-Praxis hat. 30 Jahre Internet-Praxis ist ne reife Leistung. Wenn ich mich recht erinnere, wurde es jedenfalls in Deutschland erst so Mitte der Achtziger an der Uni Karlsruhe eingeführt, ist also noch keine 30 Jahre da, und war bis in die Neunziger für die Öffentlichkeit kaum zu haben.

“Als wäre Papier schuld am Gedruckten”

Hadmut
2.8.2011 15:20

Lesenswerter Artikel in der Sueddeutschen darüber, wie deutsche Politiker aus den Norwegen-Attentaten einen Kampf gegen das Internet konstruieren wollen.

BTW, kann mir mal jemand erklären, wieso CDU und vor allem CSU der Meinung sind, daß solche Attentate durch das Internet und nicht etwa durch allzu leicht zu bekommenden Waffenscheine, Waffen und durch tonnenweise explosiven Dünger verübt werden? Schließlich hat er ja nicht mit Mailbomben geworfen und mit IP-Paketen geschossen. Warum verteidigt dieselbe CSU gleichzeitig die Waffenscheine für alle die bayerischen Schützenvereine? Soweit ich mich erinnern kann, fanden die meisten Massaker mit legal und auf Waffenschein erworbenen Waffen statt.

ENISA rügt Webstandards

Hadmut
2.8.2011 11:44

Leute, ich bin baff. Vor zwei Tagen erst habe ich über die neue deutsche Entwicklung von Routern und Microkerneln gebloggt, heute lese ich darüber, daß die europäische Sicherheitsbehörde ENISA Sicherheitsmängel in diversen Webstandards rügt. Die letzten 20 Jahre haben die alle fest gepennt und das Feld anderen überlassen, und jetzt rennen sie auf einmal alle los und machen – im Prinzip – ziemlich gute Sachen. Sind die endlich aufgewacht? War das Stuxnet? Ist da was passiert, wovon wir noch nicht wissen? Wie dem auch sei – ich bin begeistert, das gefällt mir. Weiter so.

“Datenpanne – Das kann uns nie passieren”

Hadmut
2.8.2011 10:23

In den achtziger Jahren gab es im ZDF einen sagenhaft guten Spielfilm über einen Mann, der bei der Umstellung der Bundesrepublik auf Computersysteme bei der Erfassung der Bürgerdaten übersehen wurde und deshalb als nicht mehr existent gilt. Ich habe mal nachgefragt, was aus dem Film wurde. Weiterlesen »