Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

“Als wäre Papier schuld am Gedruckten”

Hadmut
2.8.2011 15:20

Lesenswerter Artikel in der Sueddeutschen darüber, wie deutsche Politiker aus den Norwegen-Attentaten einen Kampf gegen das Internet konstruieren wollen.

BTW, kann mir mal jemand erklären, wieso CDU und vor allem CSU der Meinung sind, daß solche Attentate durch das Internet und nicht etwa durch allzu leicht zu bekommenden Waffenscheine, Waffen und durch tonnenweise explosiven Dünger verübt werden? Schließlich hat er ja nicht mit Mailbomben geworfen und mit IP-Paketen geschossen. Warum verteidigt dieselbe CSU gleichzeitig die Waffenscheine für alle die bayerischen Schützenvereine? Soweit ich mich erinnern kann, fanden die meisten Massaker mit legal und auf Waffenschein erworbenen Waffen statt.

ENISA rügt Webstandards

Hadmut
2.8.2011 11:44

Leute, ich bin baff. Vor zwei Tagen erst habe ich über die neue deutsche Entwicklung von Routern und Microkerneln gebloggt, heute lese ich darüber, daß die europäische Sicherheitsbehörde ENISA Sicherheitsmängel in diversen Webstandards rügt. Die letzten 20 Jahre haben die alle fest gepennt und das Feld anderen überlassen, und jetzt rennen sie auf einmal alle los und machen – im Prinzip – ziemlich gute Sachen. Sind die endlich aufgewacht? War das Stuxnet? Ist da was passiert, wovon wir noch nicht wissen? Wie dem auch sei – ich bin begeistert, das gefällt mir. Weiter so.

“Datenpanne – Das kann uns nie passieren”

Hadmut
2.8.2011 10:23

In den achtziger Jahren gab es im ZDF einen sagenhaft guten Spielfilm über einen Mann, der bei der Umstellung der Bundesrepublik auf Computersysteme bei der Erfassung der Bürgerdaten übersehen wurde und deshalb als nicht mehr existent gilt. Ich habe mal nachgefragt, was aus dem Film wurde. Weiterlesen »