Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Dauerlügesendung

Hadmut
15.8.2011 16:24

Fernsehsendungen mit verkappter Werbung, die als Realität ausgegeben wird, müssen als „Dauerwerbesendung” gekennzeichnet werden.

Das Privatfernsehen überschüttet und aber mit Talkshows, Gerichtsshows, Polizeishows, Entrümpelungsshows, Erziehungsshows usw. usw. usw., die allesamt die fiese Realtität vorgaukeln, bei Licht betrachtet aber so nicht wahr sein können – allein schon, wenn sich Leute verhalten, als wären sie für sich alleine, aber eine Fernsehkamera dabei ist und sie noch den Mikro-Transmitter hinten im Hosenbund stecken haben. Die gezeigten Familienkonflikte würden wohl kaum der Realität entsprechen, wenn ein ganzes Fernsehteam dabei ist.

Warum aber muß bei solchen Sendungen nicht darauf hingewiesen werden, daß es Fiktion ist?

Wär doch mal was, wenn nur noch das als wahr ausgegeben werden darf, was nicht bewußt gefakt ist.

Vom erfolglosen Unterfangen, eine Kreditkartenzahlung zu bewerkstelligen

Hadmut
15.8.2011 14:35

Wie man trotz gut gedeckten Kontos und einwandfreier Bonität daran scheitern kann, etwas mit Kreditkarte zu bezahlen. Oder: Bricht das Kreditkartensystem gerade wegen Unsicherheit zusammen?
Weiterlesen »