Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Ur-Fake oder Anti-Fake?

Hadmut
14.11.2016 8:22

Ich hatte doch neulich die Meldung über den Grünen, der da als Reaktion auf die US-Wahl zum Import krimineller Migranten aufforderte.

Dann hieß es, der sei ein Fake gewesen. (Ich habe übrigens jemanden dieses Namens als Mitarbeiter einer Universität ergoogelt, der auf dem Bild eine Ähnlichkeit hatte, wie sie auf Bildern mit ein paar Jahren Unterschied passen würde.)

Leser schreiben mir nun, dass ihnen die Dementis, in denen das als Hoax bezeichnet wird, eher als Fake vorkommen, als die Meldung selbst.

Deshalb doch mal die Frage an die Leser: Was stimmt und was ist falsch? War die ursprüngliche Meldung, war dieser Grünen-Kommentar falsch? Oder sind die Dementis, die in Umlauf gesetzt wurden, um das als Fake darzustellen, falsch? Die Technik, irgendwelche Pannen zu übertünchen, indem man sie als Internet-Hoax hinstellt, auf die – selbstverständlich – niemand hereingefallen sein will, denn was würde einen dümmer aussehen lassen, als auf einen offensichtlichen Hoax hereinzufallen, ist nicht neu. Hatten wir ja auch schon zum Thema Antifa-Finanzierung.