Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

US-Wahl

Hadmut
23.11.2016 10:57

Ein Leser schrieb mir die Tage, dass er mal selbst die Wahlergebnisse in den einzelnen Bundesstaaten zusammengezählt hat, was effektiv undurchführbar gewesen sein, weil schwierig an die präzisen Wahlergebnisse zu kommen war und die oft nur indirekt mitgeteilt oder als „vorläufig” bezeichnet wurden. Er sei allerdings auf eine geringe Stimmenmehrheit (einige hunderttausend) zugunsten von Hillary Clinton gekommen (während es in der Presse ja zuletzt hieß, Trump läge ein paar hunderttausend Stimmen vorn). Jetzt melden sie, man wolle die Wahl wegen falscher Ergebnisse anfechten.