Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Republik freies Wendland

Hadmut
21.11.2016 22:37

Wie man’s macht, isses verkehrt…

Guck ich mir die bekloppten Talkshows im Öffentlich-Rechtlichen an und schreibe darüber, schreiben mich Leser an und fragen, warum ich mir (und den Lesern) den Mist noch antue. Gut, da haben sie nicht ganz Unrecht.

Nehme ich mir aber mal eine (wohlverdiente!) Pause, schreiben mich Leser an, ich solle mal ganz schnell reingucken, da käm was wichtiges.

Ich hätte heute „hart aber fair” gucken sollen. Da hätte man in der Sendung die allseits beliebte Renate Künast mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, als sie gegen Atomkraft demonstriert hat. In diesem Kontext nämlich habe man eine „Republik freies Wendland” ausgerufen, sich für unabhängig erklärt und eigene „Pässe” ausgegeben.

Das wäre deshalb interessant, weil die ja heute alle so gerne gegen die „Reichsbürger” wettern.

Wie hatte ich gerade geschrieben? Wehe dem Rechten, der die Methoden der Linken übernimmmt.

Scheint immer wieder so, als würden die Linken auf manche kriminelle Methoden und Taktiken eine Art Monopol beanspruchen.