Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Wechsel der Beschimpfung

Hadmut
13.11.2016 23:48

Fällt mir gerade so auf: Die die deutschen Medien haben ihre Beschimpfungsrhetorik im Prinzip nicht geändert, sondern nur das Vokabular einmal durchgetauscht. Nannte man Menschen anderer Meinung bisher „Rechtsradikale”, „Rassisten” und „Nazis”, heißen sie jetzt „Ungebildete oder niedriggebildete Weiße”. (Als ob das nicht rassistisch wäre…). Man fängt die gesamte Propagandamaschinerie mit neuem Vokabular und neuer Beschimpfungstechnik von neuem an.