Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Blockierte Gänge an Universitäten?

Hadmut
9.11.2016 0:44

Frage an die Leser:

Ein Leser fragt gerade bei mir nach, ob an diesem Textstück (Quelle) was dran wäre:

An der Freien Universität Berlin etabliert sich ein neuer Missbrauch der Religionsfreiheit: Regelmäßig würden, so berichtet ein Professor, große Gruppen von Muslimen die Korridore der Universität für angeblich spontane, tatsächlich aber geplante Betübungen besetzen, unter Duldung der Universitätsleitung. Eine weitere Eroberung eines eigentlich religionsfreien Raumes, assistiert von Feigheit und falscher Toleranz. So sei es nur noch eine Frage der Zeit, wann auch das Lehrprogramm von den Muslimen bestimmt werde. Ähnliches hört man aus Hamburg, Köln, Frankfurt.

Mmmh, weiß ich nicht. Höre ich in dieser Weise zum ersten Mal (obwohl ich von dem Streit um Bet-Räume natürlich gehört und auch schon ein paarmal drüber geschrieben habe).

Kann das irgendwer bestätigen? Also nicht im Sinne von „googeln”, sondern in der Real-Sphäre selbst erlebt? (Muss man ja heute schon dazusagen…)