Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Siebeneinhalb Millionen Analphabeten

Hadmut
11.9.2011 21:29

Migranten nicht mitgerechnet. (Quelle: ZEIT) Was sagt das über unsere Politik und unser Bildungssystem? (Von wegen Volk der Dichter und Denker – wenn wir uns wegen 10 oder 20 Dichtern als Volk der Dichter bezeichnen, was müßten wir uns dann bei soviel Analphabeten nennen? Hieß es nicht mal, Bildung wäre unser einziger Rohstoff? Den Peak haben wir offenbar hinter uns.)

Schweizer Bundesgericht gibt Dokumentenverwaltung als Open Source heraus

Hadmut
11.9.2011 21:02

Siehe Golem. Warum schaffen wir sowas in Deutschland eigentlich nicht? Zu korrupt. Da würde sich wieder irgendeine Firma mit guten Beziehungen oder nach einer Parteispende den Auftrag unter den Nagel reißen und dann bei allen Bundesländern abkassieren, obwohl’s nicht läuft. Dokumentenverwaltungen hätten hierzulande nicht den Zweck, Dokumente zu verwalten, sondern irgendwem Umsatz zu bescheren. Deutsche Politik.

Es weihnachtet sehr

Hadmut
10.9.2011 16:09

Ich dachte immer, Zeitanomalien gibt’s nur bei Raumschiff Enterprise. Vorhin ist mir aber eine begegnet. Echt. Weiterlesen »

Warum der Datenschutzbeauftragte von Schleswig Holstein Thilo Weichert im Kampf gegen Facebook falsch liegt

Hadmut
9.9.2011 14:13

Über die Inkompetenz deutschen Datenschutzes.
Weiterlesen »

Muslimbruderschaft will angeblich in Ägypten den Bikini verbieten

Hadmut
8.9.2011 18:21

Da spukt gerade eine Meldung durch die Presse, wonach in Ägypten die Muslimbruderschaft aus religiösen Gründen den Touristen knappe Kleidung verbieten will. Weiterlesen »

Einfluß der US-Industrie auf europäische Gesetzgebung

Hadmut
7.9.2011 23:00

Lest mal diesen Bericht über die Gesetzgebung in Schweden und den Einfluß der Amis darauf. Zitat:

“Jeder Gesetzesvorschlag, jede Verordnung und jeder Regierungsbericht, die hier in Schweden in den vergangenen Jahren gegen das Netz, die Jugend und die Bürgerrechte gerichtet waren, sind von der US-Regierung und -Industrie in Auftrag gegeben worden.”

Würde mich mal interessieren, wieviel Einfluß die in Deutschland und auf deutsche Abgeordnete nehmen – und wie der Einfluß ausgeübt wird. Manchmal habe ich schon den Eindruck, daß manche nur als Marionette agieren.

Youtube und GoogleMaps datenschutzwidrig?

Hadmut
7.9.2011 20:19

Derzeit geht ja mächtig die Diskussion um, ob die Facebook-Buttons auf Webseiten datenschutzwidrig sind. Denkfehler auf beiden Seiten. Weiterlesen »

Drakonisches Fotoverbot

Hadmut
6.9.2011 1:36

Das Thema Fotoverbote hatten wir hier ja auch schon öfters. Das ist krass. Da kann man als argloser Tourist leicht für den Rest des Lebens im Knast verschwinden.

Apple-Recht

Hadmut
5.9.2011 15:02

Aus dem Aufkleber auf einem originalverpackten Mac-Mini: Weiterlesen »

Notiz-Blo(ck|g) zur Sicherung wissenschaftlicher Praxis

Hadmut
4.9.2011 21:49

Aktualisierung einer alten Idee. Ein wissenschaftssicherheitstechnischer Gedanke. Über kryptographische Zeitstempel. Weiterlesen »

Frau am Steuer

Hadmut
4.9.2011 18:21

Krass. Weiterlesen »

Reform der Straßenverkehrsordnung

Hadmut
4.9.2011 18:05

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht – der Staat verlangt vom Bürger, daß er ständig und immer über alle Gesetze im Detail informiert ist. Daß das nicht einfach nur schwierig ist und daß unsere Regierung sich benimmt wie ein Kindergarten sieht man an diesem Artikel über den Streit zwischen zwei Ministerien über die Straßenverkehrsordnung. (Danke für den Link!)

Die Unsicherheit der SSL-Zertifikate

Hadmut
4.9.2011 17:53

Dieser Tage wird als Folge des CA-Hacks bei DigiNotar (wieder) verstärkt nach SSL-/X509-Zertifikats-Lücken gefahndet und etwa festgestellt, daß Mac OS X bei der Verifizierung schlampt. Die Frage müßte aber lauten, warum man dem Zertifikats-Kuddelmuddel in Web-Browsern überhaupt je getraut hat und warum es erst konkreter Hacks bedarf, Zweifel zu schüren, und man nicht schon anhand der Spezifikation die Mängel entdeckt hat. Weiterlesen »

Klassische Musik endlich entschlüsselt

Hadmut
1.9.2011 21:54

Eigentlich kann ich die Sendung „Die große Show der Naturwunder”, die gerade in der ARD lief, wegen ihre spießig-aufgesetzten Art gar nicht leiden. Weiterlesen »