Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Der Philantrop

Hadmut
16.11.2021 19:40

Weil Bill Gates möchte, dass möglichst viele Leute seinen neues Buch über den Klimawandel lesen, dürfen Studenten es kostenlos runterladen.

Er ist so gut zu uns.

Steht natürlich in keinerlei Zusammenhang mit seinem Geldregen für die Presse.

Neun Mitarbeiter

Hadmut
16.11.2021 19:33

zuzüglich Büro soll Angela Merkel nach ihrem Ausscheiden aus dem Kanzleramt zum betreuten Nichtstun bekommen: einen Büroleiter, einen stellvertretenden Büroleiter, zwei Fachreferenten, drei Sachbearbeiter und zwei Fahrer.

„Die künftige Bundeskanzlerin a.D. wird nach ihrer Kanzlerschaft im Bundesinteresse liegende Aufgaben wahrnehmen, die aus fortwirkenden amtlichen Pflichten resultieren“, heißt es zur Begründung.

Warum fängt sie erst jetzt damit an, sich für das Bundesinteresse einzusetzen?

Journalismus heute: 319 Millionen Dollar

Hadmut
16.11.2021 19:26

319 Millionen Dollar ist laut Behauptung derer die Summe der Gelder, die Bill Gates an Medienunternehmen weltweit verteilt hat. Und dafür als Person und Unternehmen Microsoft immer wohlwollend dargestellt wurde.

„Versuchte gefährliche Körperverletzung im Amt durch Unterlassen“

Hadmut
16.11.2021 15:50

Einer der seltenen Fälle einer Straftat durch Unterlassen: Die beiden Polizistinnen, die sich bei einer Schießerei per Anhalter aus dem Staub gemacht und ihren angeschossenen Kollegen im Stich gelassen hatten, sind zu einem Jahr Gefängnis auf Bewährung verurteilt worden.

Zwar hätten sich beide reumütig gezeigt, aber durch ihre besondere Stellung als Polizistinnen seien sie verpflichtet gewesen, zu helfen. Die eigene Gefährdung hätte sich in Grenzen gehalten – es gab Deckung, schusssichere Westen und im Auto hätten sich weitere Waffen mit vollen Magazinen befunden. Die Abgabe eines Warnschusses sei zumutbar gewesen.

Rambo … Ramba … hat Vorteile, wenn man Testosteron- und Adrenalin-Booster zuschalten kann.

Ein „rigoroser, auf Exzellenz basierender Ausleseprozess“

Hadmut
16.11.2021 15:12

Zum Zustand des Akademischen. Weiterlesen »