Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die grüne Flunsch

Hadmut
26.9.2021 21:15

Ist Euch in der ARD/ZDF-Wahlsendung „Berliner Runde“ mal aufgefallen, was für eine Flunsch Annalena Baerbock zieht, wie missgünstig die die anderen anguckt, wenn sie gerade nicht merkt, dass die Kamera auf ihr ist, wie runtergeregelt die ist?

Mein Eindruck ist, dass die bis zum Schluss glaubte, doch noch die große strahlende Siegerin und Kanzlerin zu werden. Und jetzt gewaltig daran zu knabbern hat, dass sie nicht im triumpfahlen Durchmarsch Kanzlerin und Regierungschefin wird.

Nachtrag: Habeck bei Miosga grinst sich gerade eins, dem kann man die Eigenschadenfreude geradezu anmerken.

Die AfD hat ihre Chance versäumt

Hadmut
26.9.2021 19:19

Die AfD war vier Jahre lang Oppositionsführer im Bundestag, hat aus ihrer Chance, sich als die Oppositionspartei schlechthin zu profilieren. Jetzt sind sie nicht mehr Oppositionsführer. Chance versäumt.

Die verdiente Quittung für die @CSU

Hadmut
26.9.2021 19:09

Liebe @CSU, es freut mich, dass Ihr endlich mal eine fette Quittung für die Dummheit, Korruptheit und Unverschämtheit bekommt, uns als Digitalministerin eine tiefeninkompetente und IT-unfähige Politologin wie @DoroBaer zuzumuten. Sowas muss einfach abgestraft werden, das habt Ihr Euch wohl verdient.

Das Geschwätz der Susanne Hennig-Wellsow

Hadmut
26.9.2021 18:56

Wer die nicht kennt: Das ist die nuschelnde allhassende unerträgliche PR-Katastrophe der Linken.

Bis gestern meinte die noch, dass sie einfach alles besser wissen als andere und nur sie Bescheid wissen.

Vorhin nach 18:00 sagte sie dann, sie hätten Fehler gemacht und müssten sich jetzt mal anschauen, was die Fehler waren.

Warum fällt ihnen das nicht vorher ein?

Das Geschwätz des Armin Laschet

Hadmut
26.9.2021 18:54

Der erzählt gerade was von einem „Klaren Auftrag des Wählers.“

Bei dem Wahlergebnis hat überhaupt niemand einen klaren Auftrag vom Wähler erhalten. Höchstens die LINKE den Auftrag, endlich mal die Klappe zu halten.

Grün-Gelb-Juniorpartner

Hadmut
26.9.2021 18:34

Es sieht sohl so aus, dass entwender Schwarz-Rot nochmal miteinander könnte, aber nicht will, sich aber vor allem FDP und Grüne zusammenrotten und zusammen quasi die stärkste Fraktion bilden und dann CDU/CSU und SPD gegeneinander ausspielen könnte.

Je nachdem, ob sich SPD und CDU/CSU nochmal zusammenfinden, könnte das darauf hinauslaufen, dass Baerbock Kanzlerin wird, Lindner Außenminister und der Juniorpartner CDU oder SPD die Krümel bekommt.

SPD

Hadmut
26.9.2021 18:23

Erstaunlich, dass eine solche Schrottpartei wie die SPD, die eigentlich schon am Ende war, in Bund und Meck-Pomm stärkste Fraktion werden soll. Im Prinzip künstlich gemacht durch die jeweilige Dummheit von CDU und Grünen.

Wären die Grünen nicht so strunzdumm, ihr Frauenstatut über alles andere zu stellen, und hätten sie nicht die Tussi Baerbock aufgestellt, hätten die sehr viel besser abschneiden können und sogar Rot-Rot-Grün anführen. Selbstgewählte Dummheit.

18:00 Uhr?

Hadmut
26.9.2021 17:55

Gerade bekomme ich von verschiedenen Seiten Hinweise, dass wohl mehrere Wahllokale in Berlin überlastet sind und die gerade die Verfahrensweise klären, dass jeder noch wählen kann, der bis 18:00 in der Schlange steht. Die Stimmabgabe selbst damit wohl auch noch deutlich nach 18:00 erfolgen kann.

Damit unverträglich ist aber, dass die Medien ihre Wahlprognosen ja rechtlich erst nach Schließung der Wahllokale mitteilen dürfen, dies aber immer Punkt 18:00 machen, also somit doch vor Schließung der Wahllokale. Und weil heute jeder ein Smartphone hat, könnte man also noch in der Warteschlange die Prognosen zur Kenntnis nehmen.

Eigentlich dürften sie das nicht nach der Uhrzeit tun, sondern müssten warten, bis der Bundeswahlleiter (und dort, wo in den Ländern gewählt wird, auch der Landeswahlleiter) die Wahl für beendet erklärt hat.

Wahlzettelmangel

Hadmut
26.9.2021 17:46

Ich habe noch überlegt, ob es Fake News sind, inzwischen steht aber auch bei Tichy, dass manche Leute nicht wählen konnten, weil zuwenig Wahlzettel da waren.

Allerdings: Es gibt zwei Meldungsgruppen. Die eine sagt, dass die Wahlzettel nicht reichten, und die andere besagt, dass man die Wahllokale verwechselt und mit den jeweils falschen Zetteln beliefert habe. Und ich habe noch nicht verstanden, ob dass derselbe oder zwei verschiedene Vorgänge sind, ob also zu wenig Zettel gedruckt wurden oder der Mangel darauf beruht, dass sie ans falsche Wahllokal geliefert wurden.

Schlange zu lang

Hadmut
26.9.2021 17:34

Laut WELT hat deren WELT-Chefredakteur Ulf Poschardt es nicht geschafft, in Berlin wählen zu gehen – die Schlange war zu lang.

Interessante Frage, ob das die Wahl angreifbar macht.

Wahl, zweiter Versuch

Hadmut
26.9.2021 17:16

Zum Mäusemelken.

Oder: Hirnforschung im Wahllokal [Nachtrag]
Weiterlesen »

Wahl, Erster Versuch…

Hadmut
26.9.2021 15:04

Das war schon mal nichts. Weiterlesen »

“Stack? Heap? Für mich heut Sushi.”

Hadmut
26.9.2021 14:09

Zum Stand der Softwareentwicklung. Weiterlesen »

Vom Abhören analoger Telefone, der Stasi und der RAF

Hadmut
26.9.2021 13:51

Eine nur teilweise überraschende Randnotiz. Weiterlesen »

Prognose

Hadmut
26.9.2021 12:42

Ich wage mal eine Prognose: Der nächste Bundestag wird nicht die volle Periode von 4 Jahren halten.

Schon wieder eine Diskriminierung…

Hadmut
26.9.2021 12:32

Frauenjeans haben kleinere Hosentaschen als Männerjeans. Muss auch so sein, denn Männer rennen nicht mit Handtasche rum und brauchen Tiefenreichweite, um ihre Ausrüstung unauffällig zu ordnen. Außerdem sieht es ziemlich beknackt aus, wenn Mädels ihre Jeans zu Hotpants kürzen und vorne dann die Hosentaschen unten raus hängen. Zumal Männer ihre Jeans eher selten hauteng tragen wollen.

Diversität doch nicht gut?

Hadmut
26.9.2021 0:40

In der Havel wurde der Forellenbarsch entdeckt, Raubfisch aus Nordamerika, invasive Art, der so ziemlich alles frisst, hochaggressiv ist, sich hier sehr wohl fühlt und vermehrt und hier keine natürlichen Fressfeinde hat. Man ist sehr besorgt.

Komisch. Warum denn? Diversität ist doch gut.