Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Öffentlich-Rechtliche Maßeinheiten

Hadmut
6.8.2021 22:59

Manchmal zieht es einem echt die Zehnägel raus. Weiterlesen »

Neue Themenschwerpunkte im Blog?

Hadmut
6.8.2021 21:06

Ich habe gerade mal überlegt, was ich künftig bebloggen will. Weiterlesen »

Das Geschwätz des SPIEGEL: Von Trump zum Klima

Hadmut
6.8.2021 20:54

Hauptsache, irgendeinen Mist rausgehauen. Weiterlesen »

Das Bundesverfassungsgericht putscht

Hadmut
6.8.2021 18:38

Es schält sich mehr und mehr heraus, dass das Bundesverfassungsgericht nicht mehr der Hüter der Verfassung und der Grundrechte ist, sondern der Hebel ist, mit dem die Parteien das Grundgesetz aushebeln. Als ob das Bundesverfassungsgericht der Schwachpunkt unseres Staats ist, und die Parteisoldaten durch dessen Unterwanderung gegen gen Staat putschen. Weiterlesen »

Fentanyl und George Floyd: I can’t breathe

Hadmut
6.8.2021 16:41

In Kalifornien kam ein Hilfssheriff einer Fahrzeugkontrolle in Kontakt mit Fentanyl, jenem Opioid, das George Floyd im Blut hatte. Der ist einfach umgefallen. Er wäre dran gestorben, wenn ihm sein Kollege nicht sofort ein Gegengift verabreicht hätte. Mit Aufnahmen der Polizeikameras.

Und was sagte er, wie es dann so war? „I couldn’t breathe.“ Nicht durch Polizeigewalt, sondern nur durch die Droge Fentanyl.

Lehrergewerkschaft verklagt Mutter

Hadmut
6.8.2021 16:17

In Rhode Island hat eine Mutter jede Menge Auskunftsersuchen nach dem dortigen Informationsfreiheitsgesetz gestellt, um herauszufinden, was die Lehrer ihrer Kinder da mit der „Critical Race Theory“ so treiben und vorhaben. Daraufhin beantragt die Lehrergewerkschaft eine einstweilige Anordnung gegen sie das bleiben zu lassen, weil Konservative ja Lehrer belästigen könnten, wenn sie erst einmal wüssten, wer hinter der Sache steckt. Wer in den Schulen diesen Ideologiekram durchdrückt, das unterliege dem Datenschutz und sei eben nicht öffentlich.

Scheint, als kochen da gerade die Fronten hoch.

Gleichberechtigung: Frau erschießt Frau

Hadmut
6.8.2021 15:38

New York macht Fortschritte, was Wokeness, Frauenquote und Gleichberechtigung angeht: Frau steht auf der Straße, unterhält sich mit ein paar Leuten, und wird ohne erkennbaren Grund oder Anlass von einer anderen exekutiert und köpflich toterschossen. Zur Sicherheit noch ein paar Schüsse in die dann schon am Boden liegende, denn doppelt hält besser. Die geht dann in Ruhe weg. Denn die Police dort is so defunded und black lives mattern halt auch nicht immer so, mal mehr, mal weniger, mal mattern sie gar nicht.

Tennessee verbietet Sexismus- und Critical Race Theory in Schulen

Hadmut
6.8.2021 13:21

Bedenke, worum Du bittest. Es könnte Dir gewährt werden.
Weiterlesen »