Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Das Weltuntergangsdrama des ZDF

Hadmut
17.9.2019 20:46

Wieder so ein Richtungswechsel.

Im ZDF kommt gerade so eine Klimaextremsendung, wir werden alle sterben, unumstößliche Fakten, Lesch als Weltuntergangspriester.

Gerade eben (ca. 20:37) der Vorwurf, dass wir neue Technologien hätten entwickeln müssen, es aber nicht getan haben.

Moment mal.

Waren wir nicht, allen voran das ZDF, die letzten 20 Jahre damit beschäftigt, die gesamte Forschung und Entwicklung kaputtzuschlagen, alles durch Frauenquoten und Quereinsteigerinnen zu zermatschen, die weißen Männer, die in den letzten 1000 Jahren praktisch alle Forschung gemacht haben, in den letzten 100 Jahren mit den gelben Männern, zu verjagen und durch „Diversität” zu ersetzen, die bislang gar nichts hervorgebracht hat?

Haben wir nicht ständig und unentwegt auf den „weißen Mann” geschimpft, den wir abschaffen und loswerden müssten? Gender-Thesen wie die von der Verfassungsrichterin, dass Qualität nur ein Mythos sei, von fiesen Männern erschaffen, um quereinsteigende Frauen fernzuhalten, die nicht gern in Labors sitzen, sondern Work-Life-Balance wollen (=faul sind), und alles durch Geisteswissenschaftler und Genderschwätzer ersetzt, die nichts weiter tun, als die weißen Männer für alles zu beschimpfen?

Und haben wir nicht sämtliche Ausbildungs- und Zugangsanforderungen auf Null gedreht, weil man dachte, dass der Frauenanteil steigt, wenn’s dümmer aber leichter wird?

Und jetzt jammern sie, dass wir es versäumt hätten, neue Technologien zu entwickeln, die die Welt retten könnten?

Geliefert wie bestellt. Sterbt schön. Schreibt Euch „Sie waren divers und haben die Genderklos erfunden” auf den Grabstein.