Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Linken drehen völlig durch

Hadmut
13.1.2017 23:38

Vergleicht mal bei den Meldungen von heute Magdeburg mit Salzburg:

Selbst wollen sie von anderen nicht mal ein Augenrollen hinnehmen, aber andere brüllen sie nieder und bewerfen sie mit Böllern. Selbst fordern sie „Safe Spaces”, anderen wollen sie „keine Bühne geben”.

Und halten sich für sozial, gerecht, fair,…

Die drehen gerade völlig durch.

Augen geradeaus!

Hadmut
13.1.2017 23:23

Hab ich heute schon über Universitäten gelästert?

In Salzburg drehen sie auch hohl. Da schreiben sie jetzt „Gender Watch Protokolle” (zwischen Deutsch und Englisch können die sich auch nicht entscheiden), in denen peinlich genau jedes noch so kleine Fehlverhalten gegen die Ideologie vermerkt wird.

Man landet nicht nur drauf, wenn man „nicht gendergerecht spricht”, sondern schon für „Augen verdrehen”.

Also: Augen geradeaus! Wenn ihr unter Toleranten, Diversitären und Weltoffenen seid.

(Wenn ich mir den Niedergang der Universitäten ansehe, bin ich sooo froh, dass ich keine Kinder in die Welt gesetzt habe.)

Friedlich demonstrierende Studentenschaft

Hadmut
13.1.2017 23:03

Ah, mir wurde der Hinweis auf ein Video von der Veranstaltung an der Uni Magdeburg zugespielt: [Update 3] Weiterlesen »

„Multilinguales aspektbasiertes Opinion Mining: Entwicklung eines ressourcenarmen Extraktionsverfahrens und Untersuchung von Nutzerperspektiven

Hadmut
13.1.2017 22:38

Fachbereich Sprach- und Informationswissenschaften. Wieder eine Frau.

Ist Euch mal aufgefallen, dass diese super-absurden Dissertationen fast immer von Frauen kommen?

„Stressbewältigung und Burnout-Syndrom-Prävention bei (werdenden) Hebammen“

Hadmut
13.1.2017 22:36

Ein anderer Leser schickt mir einen Hinweis auf die Dissertation „Stressbewältigung und Burnout-Syndrom-Prävention bei (werdenden) Hebammen“. (Was, die haben schon Burnout, bevor sie überhaupt angefangen haben?)

Fachbereich: Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik

Die Darstellung und Analyse von Erkrankungen in medizinischen Fernsehserien (House, Scrubs, ER) unter besonderer Betrachtung von Nierenerkrankungen

Hadmut
13.1.2017 22:31

Ein Leser schreibt mir, es habe kürzlich eine Medizinerin ihren Doktor dafür bekommen, dass sie sich die ganzen Arztserien im Fernsehen reingezogen und die erwähnten Krankheiten mitgezählt hat. Noch ein bisschen Statistik-Blabla, schon ist man „Frau Doktor”. Titel der Arbeit: Siehe oben. (Also nicht „Siehe oben”, sondern siehe oben).

Mir hat mal jemand erzählt, dass sie einem einen Doktor in Medizin gegeben haben, weil er für ein Krankenhaus eine billigere Einkaufsquelle für Klopapier und Papierhandtücher gefunden habe. Die habe ich aber noch nicht gefunden.

Polizeihundertschaft zu wüster Schlägerei gerufen

Hadmut
13.1.2017 22:23

In der Kantine der Polizeiakademie .

Ob das tatsächlich stimmt, ist bislang zwar unklar. Doch wie der KURIER aus zuverlässiger Quelle erfuhr, soll es zwischen zwei arabisch- und türkischstämmigen Polizeischülern tatsächlich erst zu einem Streit und im weiteren Verlauf auch zu einer Schlägerei gekommen sein. Polizeiintern soll zudem bekannt sein, dass es immer wieder zu Konflikten zwischen den beiden Volksgruppen kommt.

Diversitäre Gruppen sind viel besser, sagen sie. Ab wann bekommen Polizeischüler Pistolen?

Lina, Lena, Lotta, Luise, Luisa, Lara, Lea, Leni

Hadmut
13.1.2017 22:18

Oh, meine Güte. Weiterlesen »

Das Sturmgeschütz der Demokratie

Hadmut
13.1.2017 22:07

Ein Leser schreibt mir gerade (mit Handyfoto), dass das „Sturmgeschütz der Demokratie”, DER SPIEGEL, inzwischen am Flughafen bei den verschenkten Zeitschriften für Fluggäste rumläge. Das machen Verlage normalerweise, um auf die für die Werbeeinahmen nötigen Auflagen zu kommen, wenn sie das Zeug nicht mehr verkaufen können, weil Entsorgung und Übriggebliebenes von der Auflage abgezogen wird und zu geringeren Werbeeinahmen führt.

Unisextoiletten sind islamophob

Hadmut
13.1.2017 21:52

Ha! Der ist auch nicht schlecht und gut begründet.

So gehet denn hin und schimpfet Grüne, Piraten, Feministen, Genderisten, Queere und so weiter der bewiesenen Islamophobie, wo immer Ihr sie trefft.

Gender-Studies: Bürgerkrieg im Hörsaal

Hadmut
13.1.2017 21:21

Unsere Zivilisation zerfällt. In Magdeburg sind gerade gleich ein paar Schichten dessen, was uns vom Neandertaler unterscheidet, vor die Hunde gegangen. [Nachtrag 3] Weiterlesen »

An Dramatik nicht zu überbieten?

Hadmut
13.1.2017 17:48

Focus röhrt, es wäre an Dramatik nicht zu überbieten, dass in Bayern die SPD bei 14% angekommen wäre, nur noch knapp vor der AfD bei 10%.

(Doch. Andersrum.)

So weit ist es schon gekommen, dass die CSU Mitleid mit der und Sorge um die SPD äußert. Meine Standardfrage „Wer wählt sowas” hat sich dann bald erledigt.

Wenn die Blogs die Mainstream-Medien besiegen

Hadmut
13.1.2017 0:40

Was hören meine vom Schreiben wunden Augen da? Weiterlesen »

Disney gendert den Weihnachtsmann

Hadmut
13.1.2017 0:08

Sie drehen mal wieder ein Remake von Santa Claus, diesmal wird’s ne Weihnachtsfrau namens „Nicole”.

Zu den Rentieren sagen sie nichts.