Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Wie? Kein #Aufschrei?

Hadmut
13.3.2013 21:26

Wegen winzigster Nichtigkeiten wie einen schrägen Blick oder einem blöden Witz verstalten die da einen Riesen Medien-#Aufschrei. Dann kommt wirklich mal etwas extrem kriminelles und schwerwiegendes von größter Tragweite ans Licht – und kein Ton ist zu hören. Weil sich’s nicht in persönliche Vorteile ummünzen lässt und das eigene, aufgeblusterte »Leid« durch mal’n dreckigen Kollegenwitz auf das herunterskaliert, was es ist: nichtig.

Anonyme Mütter

Hadmut
13.3.2013 21:16

Das Kabinett hat beschlossen, dass Frauen anonym gebären können sollen. Männer können sich – auch in Notsituationen – nicht als Väter entziehen, die müssen auf jeden Fall Alimente zahlen. Wie war das noch mit der Gleichberechtigung und Gleichsstellung?

(Nachtrag: Was ist eigentlich, wenn die Frau nicht Mutter, der zugehörige Mann aber Vater sein möchte? Bei anonymer Geburt hat der doch gar keine Chance, an sein Kind zu kommen. Der wird dann zwangsentvatert, oder wie ist das gedacht?)

Medien-Absturz

Hadmut
13.3.2013 21:03

Gleich mehrere der »großen« Printmedien sind beim Verkauf abgestürzt. Weiterlesen »

Über die Kurzatmigkeit von Protestbewegungen

Hadmut
13.3.2013 19:35

Sehr lesenswerter Blogartikel über die Probleme von Protestbewegungen (danke für den Link). Vor allem diesen Punkt halte ich für wichtig:

4. Der Qualitäts- und Effizienzunterschied zwischen den zumeist ehrenamtlich engagierten „Lebensabschnittsprotestlern“ auf der einen und den bezahlten Vollprofis zur Abwehr dieses Protests auf der anderen Seite der Barrikade wirkt mit der Zeit lähmend. Oft kann der Protest der Amateure von den Zersetzungs-Profis der Gegenseite so leicht zerrieben werden wie ein Stück Parmesan. Außerdem unterschätzen die Amateure aus falsch verstandener Toleranz die Infiltrationsmaßnahmen der „Counter Intelligence“.