Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Eigentor: Ein Israeli gegen 1027 Palästinenser ausgetauscht

Hadmut
18.10.2011 19:12

Geht gerade durch die Presse, daß es einen Gefangenenaustausch gegeben hat, der israelische Soldat Gilad Schalit wurde gegen 1027 Palästinenser ausgetauscht.

Klingt wie ein Super Geschäft für die Palästinenser. Die Hamas will gegenüber ihren eigenen Leuten zeigen, was man mit Gewalt erreichen kann.

Nur: Ich glaube, daß die Palästinenser da sehr dumm gehandelt haben. Denn mit so einem »Wechselkurs« sagt man auch was darüber aus, welchen Wert man den Leuten zugesteht. Und wenn schon die Hamas selbst demonstriert, daß ein Israeli mehr als 1000 Palästinenser wert sein soll, halte ich das für ein gewaltiges Eigentor. Oberflächlich betrachtet und auf den ersten Blick scheint das Geschäft natürlich auszusagen, daß die Palästinenser viel mehr Druck auf Israel ausüben könnten als umgekehrt. Langfristig wird das das Minderwertigkeitsgefühl der Palästinenser aber noch erheblich verstärken. Ich glaube, daß das für die Palästinenser in dieser Hinsicht ein ganz schlechtes Geschäft war. Ob sie überhaupt so weit denken oder schon zufrieden sind, wenn Gewalt „funktioniert” ist eine andere Frage.

Mann – Frau

Hadmut
18.10.2011 18:24

Interessanter Aspekt zur Fotografie auf SPIEGEL Online: Woran erkennen wir, ob ein Gesicht einem Mann oder einer Frau gehört? Erklärt auch, warum man Frauen anders schminkt als Männer (bzw. warum überhaupt). Bedenkenswert beim Fotografieren.

“Der ungebrochene Trend zu mehr Aktualität und weniger Qualität bei Fotos”

Hadmut
18.10.2011 14:54

Auf Pressetext.com ist ein lesenswerter Text zu den Veränderungen in der Bildkultur und über das Zusammenbrechen eines Marktes durch Amateure erschienen.

Ist der Verlust an Qualitätsanspruch unserer Gesellschaft und ihrem Zeitgeist immanent?

Anything shaped like a rectangle…

Hadmut
18.10.2011 12:41

Der Dilbert wieder… (Fehlt nur noch der Hinweis, daß jede Ähnlichkeit mit echten Vorgängen selbstverständlich rein zufällig wäre…)

Der neue Profi-Brocken von Canon

Hadmut
18.10.2011 11:59

Zwar bisher nur das Vorab-Gerücht über die EOS 1D X, aber Donnerwetter. Bemerkenswerterweise legen sie (im Profisegment nicht ganz unüblich) offenbar mehr Wert auf hohe Empfindlichkeit als auf hohe Auflösung.

Da bin ich mal gespannt, womit Nikon da gegenhalten will…

Internet-Enquete gescheitert?

Hadmut
18.10.2011 0:02

Die ZEIT meint, die Internet-Enquete wäre gescheitert. Riecht danach, als sei das wieder mal eine von den Bundestagsveranstaltungen gewesen, bei denen man viel arbeitet, wenig Geld bekommt, kaum Vorteile hat, aber der der ganze Schlamassel dann als Mißerfolg an einem kleben bleibt. Weshalb Profis mit Erfahrung sowas auch nicht mehr machen. Ist eher was für Wichtigtuer. Zitat aus der ZEIT:

Dummerweise ist die Enquete auf bestem Wege, in der öffentlichen Wahrnehmung zu einer lächerlichen Veranstaltung zu werden. Immer neue Vertagungen, Geschäftsordnungsanträge und stundenlange Debatten um Formalien haben das Bild entstehen lassen, dass es dort nur darum geht, einen Erfolg der Gegenseite mit allen Mitteln zu verhindern.

Im Internet zumindest, mit dem sich die Kommission ja auseinandersetzen sollte, gibt es derzeit vor allem bitteres Gelächter und Kopfschütteln über die Arbeit der 34 Mitglieder.

War bei der Zusammensetzung und dem Zustandekommen der Enquete eigentlich von vornherein klar. (Und bevor mir jetzt jemand vorhält, daß es leicht ist, hinterher zu sagen, daß es vorher schon klar war – ich habe es vorher gesagt.)