Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Bingo Voting: Das BSI prüft…

Hadmut
14.11.2008 20:49

Zur Kritik an Bingo Voting: Die Horst-Görtz-Stiftung beruft sich darauf, daß in der Jury ein Krypto-Experte des BSI und die Jury deshalb sachkompetent war. Das BSI hingegen sagt, es habe die Kritik an die Organisatoren des Preises weitergeleitet und stünde bereits in engem Kontakt mit den Veranstaltern. Könnte echt sein, daß die abwarten, bis Müller-Quade seine Ernennungsurkunde zum Professor bekommen hat.

Vereinfachte Kritik an Bingo Voting

Ich bin von verschiedenen Seiten gefragt worden, ob ich nicht eine kürzere und vereinfachte, auch für Nichtkryptologen lesbare Darstellung meiner Kritik an Bingo Voting hätte. Da ist sie.

Trivial-Angriff gegen Bingo Voting

Das wird immer besser. Die Autoren von Bingo-Voting behaupten, die Korrektheit der Wahl beweisen zu können auch wenn die Wahlmaschine manipuliert ist, weil jede Manipulation entdeckt würde und nachweisbar sei. Ein Trivial-Angriff: Weiterlesen »

Noch mehr Zweifel am Bingo Voting der Uni Karlsruhe

Da kommen immer mehr Informationen ans Licht, die immer mehr Zweifel am Wahlverfahren “Bingo Voting” der Universität Karlsruhe aufkommen lassen. Es verdichtet sich, daß man da ganz bewußt ein mangelhaftes Protokoll in den Markt und die Wissenschaftsöffentlichkeit drücken wollte. Weiterlesen »

Adele und die Fledermaus 0.14: Bingo Voting

Mir qualmen die Pfoten! Das Wochendende durch habe ich mir die Finger wund geschrieben, um die nächste Version von Adele und die Fledermaus rauszubringen: Weiterlesen »

Noch mehr Spaß mit “Bingo Voting”

Am “preisgekrönten” Wahlverfahren “Bingo Voting” der Uni Karlsruhe kommen mir immer mehr Zweifel. Nun auch statistische. Über false positives und Manipulationen. Weiterlesen »

Noch eine Schwäche in Bingo Voting…

Mir ist an Bingo Voting noch was aufgefallen: Weiterlesen »

Fehldesign in Bingo Voting: Kein Wahlgeheimnis

Noch mehr Schäwchen in Bingo Voting:(Update!) Weiterlesen »

Mehr zu Bingo-Bongo – pardon – Bingo Voting

Lest mal in Fefes Blog

Schwächen in “Bingo Voting”?

Am Freitag wurde Bingo Voting, ein kryptographisches Verfahren zur Durchführung von Wahlverfahren mit Computern, mit dem mit 100.000 Euro dotierten ersten Platz des Deutschen IT-Sicherheitspreises ausgezeichnet. Erste Zweifel kamen mir da gestern, die ich allerdings sehr spontan und ohne Kontrolllesen geäußert habe. Werfern wir noch mal einen genaueren Blick auf das Verfahren. Weiterlesen »

Realsatire: Bingo-Voting-Propaganda

Hadmut
4.11.2008 12:32

Da kann man auch nur noch den Kopf schütteln: Weiterlesen »

Über Tron und die Gefährlichkeiten der Kryptotelefonie

Hadmut
17.6.2018 13:31

Parallelen zu Boris F.? Nachtrag Weiterlesen »

Puzzlestück: Wie die CIA die Presse manipulierte – und die Universitäten

Hadmut
11.8.2017 0:58

Wieder ein Stück mehr im Rätsel, was damals an der Universität Karlsruhe passierte. Weiterlesen »

Wirtschaftsspionage

Hadmut
23.7.2017 22:34

Oh, jetzt blubbern sie gerade mal. Weiterlesen »

Als sich Thomas im Wald verirrte

Hadmut
2.12.2016 1:26

Wir hatten ja die letzten Tage ne Menge Kommentare zu den Angriffen auf Telekom-Router in der Presse und der Politik.

Es ist schier unglaublich, was für ein Quatsch da dahergefaselt wird. Weiterlesen »

Das digitale Sicherheitsdesaster der Bundesregierung

Hadmut
22.11.2015 15:08

Stillstand hilft auch nichts, wenn es die Wand ist, die auf einen zufährt. Weiterlesen »

IT-Sicherheit: Baden-Württemberg mach den Bock zum Gärtner

Hadmut
1.8.2014 21:09

Jetzt geht’s echt ab: Wirtschaftsminister Nils Schmid und Wissenschaftsministerin Theresia Bauer wollen ausgerechnet das KIT (vulgo: Uni Karlsruhe) zur Anlaufstelle für IT-Sicherheit für das ganze Land machen:

In diesem Zusammenhang sagte Wirtschaftsminister Schmid: “Wir wollen gemeinsam mit unseren Forschungsinstituten dafür sorgen, dass gerade die kleinen und mittleren Unternehmen mit sicheren IT-Lösungen versorgt werden. Dadurch werden ihre guten Ideen und ihr wertvolles Know-How vor Hackern und Spähattacken geschützt.”

Wissenschaftsministerin Bauer erklärte: “Die Forward IT-Initiative setzt wesentliche Impulse für intensive Kooperationen von Hochschulen mit kleinen und mittleren Unternehmen. Gerade der ressortübergreifende strategische Ansatz wird sich dabei in der Kommunikation zwischen Stakeholdern aus Wirtschaft und Wissenschaft bewähren.”

Eines der zentralen Projekte ist der Aufbau einer Sicherheitsagentur am wirtschaftsnahen Forschungszentrum Informatik (FZI) am KIT. Die Agentur soll zu einer zentralen Anlaufstelle vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen in Baden-Württemberg werden. Sie soll etablierte Sicherheitstechnologien anwendergerecht aufbereiten und für den Transfer in die Unternehmen sorgen.

Hahaha. Blubber, Fasel.

Sichere IT-Lösungen: Bingo Voting und reihenweise Professoren, die dann, wenn’s hart kommt, zugeben müssen, dass sie keine Ahnung haben. Noch vor ein paar Jahren hat die Uni Karlsruhe vor Gericht erklärt, dass sie keine Fachleute in IT-Sicherheit hat. Fragt sich, wer da inzwischen dazugekommen sein soll.

Die NSA tät sich totlachen…

Ein Krypto-Komplott?

Hadmut
10.4.2014 18:58

Ging mir heute so durch den Kopf: Weiterlesen »

Kryptographie nach Snowden: Hochschule Karlsruhe lädt CCC wieder aus

Hadmut
15.2.2014 0:53

Eieiei. Weiterlesen »

Fefe ist ein Licht aufgegangen – so’n bisschen

Hadmut
2.2.2014 0:45

Ach, guck an. Weiterlesen »

Das Handy der Kanzlerin

Hadmut
23.10.2013 20:18

Geht gerade so durch die Presse: Es besteht der Verdacht, dass die USA seit Jahren das Handy der Bundeskanzlerin abgehört haben. Weiterlesen »

Das Ende der IT-Sicherheit

Hadmut
28.6.2013 21:25

Oder: Korruption und Inkompetenz holen uns gerade ein, und die Infrastruktur fällt zusammen wie ein Kartenhaus. Weiterlesen »

Schon wieder ein kryptographisches Wahlverfahren: Scantegrity

Hadmut
6.11.2009 19:19

Ein Leser hat mich auf diesen Artikel über das Wahlverfahren Scantegrity aufmerksam gemacht. Weiterlesen »

Voteremote – Wahlen über das Internet – beendet

Hadmut
17.9.2009 23:29

Gleich mehrere Leser haben mich auf die Seiten bei Heise und dem BMWi aufmerksam gemacht, wonach das Förderprojekt für Wahlen über das Internet beendet worden sei. Weiterlesen »

Digitale Wahlsysteme – Theorie und Realität

Hadmut
19.8.2009 22:19

Über digitale Wahlsysteme – vor allem Bingo Voting – habe ich hier ja schon einiges geschrieben. Ein neues Thema findet, wer heute mal Nachrichten schaut. Weiterlesen »

Stecken Rüstungsinteressen hinter der Exzellenzinitiative?

Die Dichte an fragwürdigen Vorgängen rund um die Uni Karlsruhe ist enorm, die Geheimniskrämerei auch. Eine plausbile Erklärung dafür gäbe es. Weiterlesen »

Der Hauptirrtum der Universitäts-IT-Sicherheitswissenschaft

Weil es gerade in der Diskussion um einen anderen Blog-Eintrag anklang, hier nochmal separat: Weiterlesen »

Wahlgeheimnis durch Handy-Kamera gebrochen?

Au, ist das hart: Weiterlesen »

…niemand, der der Horst Görtz Stiftung nahe steht…

Hadmut
11.11.2008 20:35

Noch mehr Zweifel an Bingo Voting und der aktuell gepflegten Wissenschaftsmethodik. Weiterlesen »

Fragwürdige Methodik in der Sicherheitsforschung

Gerade habe ich etwas gelesen, da habe ich mich geschüttelt. Ein Einblick in die Methoden und Methodik universitärer Sicherheitsforschung: Weiterlesen »