Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Infektionsverstärkende Antikörper

Hadmut
28.2.2020 20:39

Start panicking now.

Ein Leser schreibt mir, wie angeblich möglicherweise der Corona-Virus funktioniert:

Antibody-dependent SARS coronavirus infection is mediated by antibodies against spike proteins

The severe acute respiratory syndrome coronavirus (SARS-CoV) still carries the potential for reemergence, therefore efforts are being made to create a vaccine as a prophylactic strategy for control and prevention. Antibody-dependent enhancement (ADE) is a mechanism through which dengue viruses, feline coronaviruses, and HIV viruses take advantage of anti-viral humoral immune responses to infect host target cells. Here we describe our observations of SARS-CoV using ADE to enhance the infectivity of a HL-CZ human promonocyte cell line.

Viren wie Dengue, das Feline Coronavirus, HIV nutzen ausgerechnet die Immun-Antwort des Körpers um in die Zellen einzudringen. Das Paper beschreibt das bei SARS-CoV.

Dazu heißt es bei Wikipedia: Infektionsverstärkende Antikörper

Als Infektionsverstärkende Antikörper (engl. antibody dependent enhancement, ADE) werden Antikörper bezeichnet, die an die Oberfläche von Viren binden, jedoch diese nicht neutralisieren, sondern zu einer verbesserten Aufnahme des Virus in eine Zelle führen und damit die Ausbreitung und Vermehrung des Virus begünstigen. Infektionsverstärkende Antikörper fördern eine Immunpathogenese.

Infektionsverstärkende Antikörper werden bei einer Erstinfektion mit einigen Viren gebildet und bewirken erst bei einer Zweitinfektion mit dem gleichen oder einem ähnlichen Subtyp des Virus einen schwereren Krankheitsverlauf. Dieser Mechanismus schränkt die Möglichkeit einer Impfung bei einigen Viren erheblich ein, da die Erstinfektion in diesem Fall durch Gabe eines Impfstoffes zur aktiven Immunisierung imitiert wird und infektionsverstärkende Antikörper gebildet werden können. Hyperimmunglobuline zur passiven Immunisierung können auch infektionsverstärkende Antikörper enthalten und ebenfalls einen gegenteiligen Effekt verursachen.

Bisher erzählte man immer, dass man am aktuellen Corona-Virus nur einmal erkranken könnte und dann immun wäre. Dann gab es aber den Fall dieser Japanerin, die als geheilt getestet und ein zweites Mal erkrankt ist. Auf einen Einzelfall würde ich da nicht viel geben, vielleicht hat die einfach ein kaputtes Immunsystem. Allerdings wurde so ein Effekt aus China ebenfalls berichtet.

Der Guardian schreibt aber über andere mögliche Ursachen:

“Once you have the infection, it could remain dormant and with minimal symptoms, and then you can get an exacerbation if it finds its way into the lungs,” said Prof Philip Tierno at New York University’s school of medicine. He said much remained unknown about the virus. “I’m not certain that this is not biphasic, like anthrax,” he said, meaning the disease might appear to go away before recurring.

Die meinen, der Virus könne sich schlafen legen, verstecken, nur noch minimale Symptome hervorrufen, bis er dann den Wet in die Lunge findet.