Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Geheimdienst: Na, so ein Zufall aber auch…

Hadmut
20.2.2020 9:38

Das ist mal wieder ein Timing.

Die CIA-BND-Crypto-Affäre blubbert hoch und Donald Trump verkündet:

Der amerikanische Botschafter in Deutschland ändert mal eben seinen Tätigkeitsort und wird jetzt „Acting Director of National Intelligence”.

Wie übersetzt man das? (Stellvertretender oder kommissarischer) Geheimdienstchef oder sowas. Wikipedia beschreibt diese Stellung als

Der Director of National Intelligence (DNI; deutsch Direktor der nationalen Nachrichtendienste) ist ein hochrangiger Regierungsbeamter der Vereinigten Staaten von Amerika. Er ist der Direktor der Intelligence Community, einem Zusammenschluss der 17 US-amerikanischen Nachrichtendienste. Der damalige Präsident Ronald Reagan verfügte die Bildung dieser Intelligence Community am 4. Dezember 1981 durch einen Erlass, die Executive Order 12333.

Oberster Chef aller Geheimdienste. Eben noch Botschafter der USA in Berlin, und dann so *schwuppdiwupp* Geheimdienstchef. Als ob man da so aus einem völlig anderen Politikzweig so rüberspringen könnte. Aber vielleicht war es ja gar kein anderer Politikzweig. Vielleicht ist hier einfach nur die Luft zu … fragenhaltig … geworden.