Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

In eigener Sache: Seiten-Layout aktualisiert

Hadmut
24.4.2016 23:13

*Seufz*

Ich habe die HTML-Darstellung des Blogs aktualisiert.

[Update und Hinweis]
Weiterlesen »

BSI warnt vor Ransomware

Hadmut
24.4.2016 15:32

Das BSI warnt vor Ransomware als Gefahr für Unternehmen.

“Im ersten Quartal dieses Jahres haben wir 60 Fälle von sogenannter Ransomware, also einer Art digitaler Schutzgelderpressung, registriert”, sagte Schönbohm. “Im Vorjahr hatten wir keine entsprechenden Meldungen.”

“Wir müssen damit rechnen, dass erfolgreiche mittelständische Unternehmen häufiger angegangen werden”, sagte Schönbohm. “Ganze Maschinensteuerungsanlagen könnten so außer Gefecht gesetzt werden.”

Tja, da habt Ihr das Ergebnis davon, sich als Staat 30 Jahre lang nicht um IT und Entwicklung eigener, sicherer Systeme zu kümmern. Ein Bundestag löchrig wie ein Schweizer Käse und eine Industrie auf der Abschussliste.

Aber Hauptsache, die Frauenquote in Informatik stimmt und die Studieninhalte sind gegendert. Sonst ist nichts wichtig.

Die University of Northern New Jersey

Hadmut
24.4.2016 12:18

Und schon wieder mal ist – und wieder erst nach Jahren – aufgeflogen, dass da eine ganze Universität rumspukte, die es gar nicht gab, und die nur frei erfunden war. Gibt ja nicht nur Briefkastenfirmen, es gab ja schon mal eine ganze Universität, die nur aus einer – reich bebilderten und mit vielen Veranstaltungen versehenen – Webseite und einem Briefkasten bestand. Nur standen die halt nicht in Panama. Ich glaub, die stand in Schottland, bin mir jetzt aber nicht mehr sicher.

Bin mal gespannt, wann sie merken, dass es ganze Fächer gar nicht gibt. So Briefkasten- und Kontofächer mit Veröffentlichungsliste und Webseite. Wie Gender Studies.

Nachtrag: Viele Leser haben mich gerade darauf hingewiesen, dass das mit dieser Uni anders wäre: Diese sei ein Honey Pot des Department of Homeland Security gewesen, um Visa Fraud aufzudecken.

Ich habe ja auch nicht gesagt, von wem sie erfunden wurde, nur dass sie erfunden wurde. Ist doch egal, wer sie erfunden hat, es geht doch darum, dass man in diesem akademischen Umfeld ganze Universitäten vortäuschen kann, an denen überhaupt nichts passiert, und das jahrelang nicht auffällt, sich inhaltslose, erfundene Universitäten kaum von echten unterscheiden.

Denkt doch bitte mal dran, was ich über die Gender Studies herausgefunden habe: Die wurden auch von Ministerien gegründet und erfunden. Es ist doch kein Gegenargument, dass da in den USA eine Behörde hinter dem Schwindel steckte! Das ist doch hier genauso.

Rechts mit Links

Hadmut
24.4.2016 12:08

Ich vertrete ja schon länger die Meinung, Weiterlesen »

Sex und Gene

Hadmut
24.4.2016 11:30

Noch ein Gegenbeweis gegen Gender Studies. Weiterlesen »

Wie das Frühstück ans Bett zu bringen

Hadmut
24.4.2016 10:46

Quote heißt heute: Nicht die Frau muss sich zum Job bewegen, sondern der Job muss zur Frau gebracht und möglichst leichtverdaulich serviert werden. Weiterlesen »

Ich hab den Beruf verfehlt

Hadmut
24.4.2016 10:04

Politiker hätt ich werden sollen.

Hab ich zwar mal versucht und ging daneben, aber jetzt weiß ich, was ich falsch gemacht habe: Den Job kann man sich kaufen. Und die läppischen 300.000 Euro Parteispende hat man mit dem Gehalt als Abgeordneter ja dann schnell wieder drin.