Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Damsel in Distress: Der feministische Rinderwahn infiziert auch Heise

Hadmut
31.8.2014 16:48

Nu isses passiert. Ein weiteres, bisher eher an Sachlichkeit und Realaufklärung orientiertes Presseunternehmen hat sich diesen feministischen Rinderwahn eingefangen. Weiterlesen »

Universitäten zu Ruinen

Hadmut
31.8.2014 15:46

Ach, guck. In Hamburg gibt’s mächtig Streit wegen der Uni-Finanzierung. Die Uni sei marode, sie bräuchten massig Geld zur Renovierung. Der „Philosophenturm” müsse bald schließen.

Dafür fehlt mir jedes Verständnis. Nicht für die Sparmaßnahmen, sondern für das Gezeter dagegen.

Denn solange viele der Geisteswissenschaften (oder ..ftler) – und gerade Hamburg ist neben Berlin einer der zentralen Brandherde des Gender-Betrugs – nicht mal einfachste Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens beherrschen und da nur Korruption, Willkür und leeres Gerede produzieren, fehlt mir als Steuerzahler jedes Verständnis dafür, diesen Schwachsinn auch noch bezahlen zu müssen.

Geisteswissenschaftler, vor allem eben Philosophen, Soziologen, Genders und so, müssen endlich mal begreifen, dass bröckelnde Bauten, wegen Einsturzgefahr gesperrte Gebäude, schimmlige Wände die angemessene Wertschätzung ihres Tuns ist. Denn im vergleich zum geistig-intellektuellen Zustand der Geisteswissenschaften (oder ..ftler) ist der Zustand der Gebäude noch weit geschmeichelt.

Wer geistig verfault, an seinen Intellekt selbst nicht die geringsten Hygieneanforderungen stellt, akademisch vermüllt, wessen Weltbild einer Messie-Höhle gleicht, wer wissenschaftlich verwahrlost ist und dessen Lehrsubstanz nur noch aus schimmligen Abfällen besteht, der möge in ebensolchen Gebäuden darben.

Gruß vom Steuerzahler

Youtube-Kultur: Der Trend geht zum Kurzfilm

Hadmut
31.8.2014 12:49

So ne Beobachtung. Weiterlesen »

Mit der Wünschelrute unterwegs

Hadmut
31.8.2014 11:43

Damit meine ich jetzt nicht eine metaphernhafte Umschreibung für den Versuch nackter Kontaktanbahnung im Swingerclub, sondern wörtlich Wünschelrute: Die Volkshochschule Mainz bietet unter dem Schlagwort Neue Wege Esoterik diverse Kurse an: „Mit der Wünschelrute unterwegs”, Astrologie, Pendeln, jede Menge Tarot.

Bildung, aus Steuergeldern bezahlt.