Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Sensationelles neues Heilungsverfahren: Die Quantenheilung

Hadmut
27.8.2014 23:09

Promovieren kann so einfach sein. An der Viagra Viadrina-Universität in Frankfurt (Oder), auch bekannt als Hogwarts des Ostens, ist die Dissertation „Kontrollierte Studien zur Wirksamkeit der Quantenheilung” entstanden, für die dann irgendein Doktor verliehen wurde.

Natürlich genderistisch. Zitat:

Das Verständnis von Krankheit und Gesundheit ist kulturell wandelbaren Diskursen unterworfen. Die Theorie des sozialen Konstruktivismus bietet ein Erklärungsmodell für die Frage an, welche Bedeutung und Sinnhaftigkeit unsere Gesellschaft diesen Themen zuschreibt. Dieses Modell erklärt, wie eine Gesellschaft ihre Wirklichkeit konstruiert und folgt dabei dem Ansatz, dass das menschliche Bewusstsein seine eigene Welt gestalte. So kann auch das jeweilige Verständnis von Gesundheit und Krankheit als ein soziales Konstrukt betrachtet werden.

Jetzt wird nicht nur Geschlecht, sondern auch Krankheit dekonstruiert. Krankheit gibt es gar nicht, die ist nur sozial-kulturell konstruiert. Auf Quantenebene. Genial.

(Danke für den Link. Wobei ich an den Universitäten schon viele Quantendeppen erlebt habe, aber die Quantenheiler sind mir neu. Warum wollte ich Idiot eigentlich in Informatik und nicht in Voodoozauber promovieren?)