Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Gerichtsverhandlung spezial

Hadmut
11.9.2011 22:05

Vor vielen Jahren ging mal ein Fall durch die Presse, in dem ein LKW-Fahrer in der Nähe von Mannheim auf der Autobahn tödlich verunglückte, weil er die Kontrolle über seinen Laster verloren hatte, nachdem er Schlangenlinien fuhr. Man hat ihn mit heruntergelassenen Hosen und einem Stapel Pornoheften aus dem Fahrerhaus gezogen, der Rest ist Spekulation. In eine ähnliche Kategorie gehört wohl diese Gerichtsverhandlung. Jetzt weiß ich endlich, warum die so weite schwarze Kittel anhaben…

7 Kommentare (RSS-Feed)

anonym
11.9.2011 22:31
Kommentarlink

Und wegen welchen Straftatbestandes wurde der Richter verurteilt?


Kai
11.9.2011 23:18
Kommentarlink

Das ist nun allerdings wirklich alter Kaffee. 🙂 Mal aufs Datum geguckt?


Hadmut
11.9.2011 23:46
Kommentarlink

@Kai: Ja. Hab ich gesehen. Aber warum dürfte man immer nur das allerneueste bloggen? Soll ich etwas inhaltlich interessantes deshalb weglassen?


Stefan W.
11.9.2011 23:44
Kommentarlink

🙂 Mißachtung der Justiz?

Ich weiß jetzt auch, wieso es im Bundestag ein Rohrpostsystem gibt. 🙂


Kai
12.9.2011 0:38
Kommentarlink

Du darfst dich nicht immer direkt angegriffen fühlen. Ich dachte du hättest es vielleicht übersehen. 🙂


yasar
12.9.2011 7:55
Kommentarlink

Nunja, ein anderer (deutscher) Richter hat ja mal von einem übergeordneten Kollegen attestiert bekommen, daß er in der Verhandlung pennen darf. War allerdings etwas anders formuliert.

Siehe z.B. http://www.steuerrat24.de/dynasite.cfm?dsmid=106162&dspaid=939712


Roland
19.9.2011 10:22
Kommentarlink

..auch Richter sind offensichtlich nur Menschen…….-aber dies waere doch DAS Thema fuer die Gruenen……