Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Fujitsu-Siemens immer dreister

Hadmut
22.11.2007 13:45

Nun hatte ich doch bei Fujitsu-Siemens rückgefragt, wer eigentlich den Arbeitsaufwand zum Ersetzen des Mainboards bezahlt, das nach Anschluß ihrer USB-Festplatte kaputt gegangen ist. Sie hatten ja geantwortet, daß sie schon wußten, daß das Ding zuviel Strom zieht und das in Kauf nehmen, weil andere das ja auch so machen.

Nun meinen sie, daß sie nur technische Fragen beantworten. Ich möge mich doch bitte an 01805 004 296 wenden. Die notwendige Angabe, was das kostet, fehlt völlig. Ruft man an, kommt man in die Warteschleife und hört sich für teuer Geld schlechte Musik an.

Das ist eine echte Frechheit.