Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Fake News aus Kasachstan

Hadmut
21.1.2022 20:26

Kennt sich hier jemand mit Kasachstan aus? [Update: Geklärt!]

Ihr könnt Euch doch erinnern, dass neulich mal die Medien über Aufstände und Randale in Kasachstan berichteten – die Leute seien so aufgebracht über die hohen Energiepreise, Strom, Benzin und so weiter.

Ein Leser schickt mir nun das da:

Da behauptet irgendeiner einfach so, dass das nicht stimme, sondern dass die Leute wegen der Corona-Politik aufgebracht gewesen seien: Ohne Impfnachweis hätte man nicht mal auf der Bank Geld von seinem Konto abheben können.

Beides passt nicht zusammen.

Nur: Was von beidem stimmt?

Mal unterstellt, es hätte überhaupt nur einen einheitlichen, wesentlichen Grund für die Unruhen gegeben und nicht einfach jeder gegen irgendwas demonstriert, was ihn persönlich halt stört.

Wenn das aber so wäre, wie der da sagt, dann hätten uns die Medien hier Fake News präsentiert.

Die Frage ist aber nun: Was stimmt?

Update: Jemand, der aus Kasachstan kommt, hat sich bei mir gemeldet und mir die Sache erklärt: Mit Corona hat es nichts zu tun, das spielt höchstens am Rande und vereinzelt eine Rolle.

Die Sache ist eigentlich schrecklich kompliziert, weil es da drei Volksgruppen gibt, die sich religiös unterscheiden und untereinander nicht so grün sind, dazu noch ein Kastenwesen und enorme Korruption, außerdem wurden Löhne nicht gezahlt, und davon ganz abgesehen machen sie sowieso aus Brauchtum alle paar Jahre einen zünftigen Aufstand, bei dem dann auch immer mal ein paar Leute erschossen werden.

Wohl alles völlig normal dort, alles wie immer.