Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Rot-Grüne Küken-Logik

Hadmut
15.1.2022 13:35

Leser fragen – Danisch weiß es auch nicht. [Nachtrag]

Ein Leser fragt an, warum dieselben Leute

  • strikt gegen das Töten männlicher Küken am Tag des Schlüpfens sind,
  • aber gleichzeitig das Recht auf Abtreibung bis zum Tag der Geburt fordern.

Weiß ich nicht.

Aber vielleicht steckt ja auch gar keine Logik oder stringente Denkweise dahinter, vielleicht geht es ihnen ja gar nicht um die Küken, sondern einfach nur darum, die Tierlandwirtschaft zu erschweren und unrentabel zu machen.

Oder es ist halt einfach mal wieder, wie schon so oft vermutet, dass die Amygdala und ihre Umgebung vor dem Denken einsetzen und in Freund/Feind einteilen, und dann wieder mal völlig unterschiedliche Maßstäbe angewendet werden.

Dass man Küken schützt und Menschenföten nicht, das ist schon beachtlich.

Wie so oft gilt aber: Es sind nicht die Maßstäbe, die mich so besonders ankotzen. Es sind die doppelten Maßstäbe. Und dann kommen sie noch ständig mit Moral daher.

Nachtrag: Ach, vergessen: Ich hatte noch irgendwo einen Leserhinweis, wonach geshredderte Küken ideales Tierfutter für Zoos sind, weil alles drin ist, was zu einer gesunden Ernährung mancher Tiere so gehört. Seit die Zoos nicht mehr mit getöteten Küken beliefert werden, müssen die für mehr Geld nun irgendwas anderes töten und kleinschneiden.