Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Sonderangebot

Hadmut
14.1.2022 14:56

Läuft wohl nicht so exorbitant gut mit der Expo.

Die Expo in Dubai läuft ja 6 Monate.

Ich hatte mich ja vorher schon gewundert, warum ich so ein Sonderangebot bekam, eine Monatskarte für den ganzen Oktober zum Preis einer Tageskarte zu bekommen (weiß nicht mehr genau, so um die 100 Dirham, etwas über 20 Euro). Kam über die Info-Mailingliste, auf der ich mich 2020 eingetragen hatte, weil die ja ursprünglich 2020 hätte stattfinden sollen.

Deshalb nahm ich an, dass es da nicht so voll ist, hatte einfach irgendeinen Termin im Kalender gewählt, und die ersten zwei Tage voll danebengegriffen, weil es so rappelvoll war, dass man fast nirgends reinkam, weil die Schlangen so elend lang waren: Die Saudis haben mir dann erklärt, dass das daran läge, dass der Donnerstag, an dem ich zuerst da war, ein örtlicher Feiertag war und der Freitag eben das islamische Gegenstück zu unserem Sonntag, also „langes Wochenende“, es aber spätestens Montag wieder viel leerer sei.

Tatsächlich war schon am Samstag deutlich weniger los und am Sonntag schon so wenig Besuch, dass man in die meisten Pavillons ohne wesentliches Anstehen reinkam, entweder direkt reinlaufen konnte, wenn kontinuierlicher Zugang gegeben war, oder oder ein, zwei Schübe warten, wenn die die Leute immer in Gruppen reinließen.

Allerdings muss man dazu anmerken, dass da auch viele Familien waren, weil man eben nicht nur in die Pavillons gehen konnte, sondern dort auch Shows und Konzerte stattfinden, man man dann (von der Eintrittskarte abgesehen) kostenlos Showstars, auch amerikanische, klassische Konzerte und sowas alles hören kann. Aber immer nur kurz, mal das Stück, mal der Sänger auf den Bühnen. Also eigentlich eine spottbillige Methode, mit der Familie mal ein paar Auftritte oder sowas zu besuchen.

Nun habe ich das nächste Sonderangebot bekommen:

Eine Dreimonats-Eintrittskarte (effektiv zweieinhalb) für Januar bis März zum Preis einer Tageskarte, 95 Dirham (grob geschätzt so um die 22 Euro).

So wahnsinnig überlaufen scheint es nicht zu sein. Das hört sich eher nach Notmaßnahme an, damit es da nicht zu leer wird.

Ein günstiges Vergnügen, wenn man gerade in Dubai weilt. Bedenkt man allerdings, wieviel Geld Baden-Württemberg als einziger Nicht-Staat für seinen Stand dort ausgegeben hat…