Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Der äußerst seltsame Perth-Marathon

Hadmut
31.3.2021 23:38

Auf die harte Tour.

Wusste ich auch nicht. Sie treiben da bei Perth in Australien einen seltsamen Marathon.

Es gewinnt nicht, wer am schnellsten ist. Sondern wer am längsten durchhält. Sie laufen Runden, die 6,71 km lang sind. Dafür hat man maximal eine Stunde Zeit. (Steht nicht genau dabei, aber man scheidet wohl aus, wenn man das nicht schafft.) Schafft man es schneller als in einer Stunde, darf man den Rest der Stunde ausruhen oder sogar schlafen. Denn immer nach einer Stunde laufen wieder alle Läufer zusammen neu vom Start los.

Gewonnen hat, wer am längsten läuft (vermutlich bedeutet das, wer als letzter umfällt).

Gerade hat einer den Rekord (46 Stunden) gebrochen und 48 Runden geschafft. Der ist also 48 Stunden lang und 322km weit gelaufen.

Für mich wär’s ja nichts.