Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Mir ging gerade so ein wüster Verschwörungsgedanke durch den Kopf

Hadmut
23.3.2021 17:47

Geht um einen Geldtransporter.

In Berlin fällt ja immer wieder dieser Remmo-Clan durch Diebstähle und Raubüberfälle auf.

Zum Beispiel das Ding mit der 100kg-Goldmünze aus dem Bode-Museum.

Dann der Staatsschatz von Dresden.

Neulich das Goldnest aus einer Grundschule.

Eben kam gerade im Fernsehen, dass sie den ersten Verdächtigen vom Raubüberfall auf einen Geldtransporter am Ku’damm geschnappt haben. Stand zwar schon in der Zeitung, aber noch etwas Videoinformation dazu. Die Staatsanwaltschaft sagt zwar nichts, aber die Medien gerüchten wieder Remmo-Clan.

Wie ich so drüber nachdenke, musste ich unwillkürlich daran denken, dass die rot-rot-grün-Linken hier ja gerade so ein Monstertheater wegen „Raubkunst” aus dem „Kolonialismus” machen.

Ich überlege gerade, ob dahinter mehr steht als nur Geldbeschaffung. Mir geht so die Frage durch den Kopf, ob das nicht ein von Linken mitveranstalteter Revanchismus ist. Ich finde nämlich die Ähnlichkeit zwischen den Raubzügen und den linken Vorwürfen ziemlich frappierend. Und wenn man sich anschaut, was das sonst so alles läuft und was da die Aktivisten sonst so alles machen, geht mir die Frage durch den Kopf, ob das nicht von irgendwo irgendwie politisch „geduldet” wird.

War aber nur so ein Gedanke. Keine Anhaltspunkte, nur die Mustererkennung.