Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Und noch ein verschlüsseltes Kommunikationsnetz zerschlagen

Hadmut
20.3.2021 19:57

Kommt mir alles so bekannt vor.

Wie u.a. Heise schreibt, hat man den kanadischen Anbieter von verschlüsselter Kommunikation, Sky ECC, kaltgestellt.

Razzien und Anklage: Kryptotelefon-Anbieter Sky Global ist vom Netz

Der verschlüsselte Smartphone-Dienst Sky ECC ist offline, nachdem BlackBerry den Grundservice dafür einstellte. Die Website haben die Behörden beschlagnahmt. […]

Europäischen Strafverfolgungsbehörden gelang es nach eigenen Angaben bereits, Sky ECC zu hacken. Seit Mitte Februar hätten die Ermittler den Nachrichtenaustausch von rund 70.000 Nutzern von Sky ECC überwachen können, verkündete Europol vorige Woche. Bei ersten Razzien, die auf den gewonnenen Erkenntnissen beruhten, verhafteten Ordnungshüter demnach fast 50 Personen und führten zahlreiche Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmungen in Belgien und den Niederlanden durch.

Sky Global hielt dagegen, dass eine gefälschte, als Sky ECC vermarktete Phishing-Anwendung auf unsichere Geräte aufgespielt worden sei. Ähnlich wie der im vorigen Jahr geknackte Provider Encrochat bot das Unternehmen bisher spezielle Smartphones und zugehörige Dienste an, bei denen Funktionen wie Kameras, Mikrofone und GPS deaktiviert sind. Ausgetauschte Nachrichten werden verschlüsselt und nach 30 Sekunden automatisch gelöscht. Mit einem “Panik-Passwort” lassen sich sämtliche Inhalte von einem solchen Gerät entfernen.

Noch jemand Fragen dazu, warum die mich damals abgesägt haben?