Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Rassisten-Newsletter

Hadmut
20.3.2021 21:13

Und weiter geht’s mit der Cancel-Culture.

Heute: Bayerischer Rundfunk.

Der Bayerische Rundfunk, genauer gesagt, ein selbsternannter Besserwisser mit Abschluss in den marxistischen Druckverblödungen Soziologie und Politikwissenschaften, den keiner gefragt hat aber jeder bezahlen muss, will uns erzählen, dass natürlich – wie wirklich alles andere auch – Herr der Ringe rassistisch ist.

Offenbar gibt es im Bayerischen Rundfunk niemanden, nicht mal die exorbitant überbezahlte Intendanz, die in der Lage wäre, diesem „Politikwissenschaftler” man die Grundlagen der Rundfunkordnung und die Voraussetzungen dafür, dass wir Leute wie ihn überhaupt durchfüttern müssen, nahebringt. Nämlich dass sie nicht einseitig von irgendeiner marxistischen Spinnertruppe beeinflusst werden dürfen und sie alle Meinungen und Auffassungen der Gesellschaft wiedergeben müssen.

Schönes Beispiel dafür, wie der öffentlich-rechtliche Rundfunk von Marxisten und linken Spinnern verstrahlt ist, und wie wir Leute bezahlen müssen, denen schon elementare Kenntnisse und Befähigungen fehlen.

Wie schon so oft gesagt: Soziologie und Politologie – und im Anschluss daran eben öffentliche Arbeitgeber wie der Rundfunk, die Politik, die Behörden – sind Sammelbecken für Leute, die mangels Befähgigung niemals an eine Universität oder auch nur ein Abiturzeugnis als Zeugnis einer Hochschulreife hätten gelangen dürfen.

Aber davon ganz abgesehen:

Der real existierende öffentlich-rechtliche Rundfunk hat überhaupt nichts mehr mit dem zu tun, den unsere Rechtsordnung eigentlich vorsieht.