Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Das Geschwätz des ZDF und die Armut auf Mallorca

Hadmut
21.1.2021 19:24

Noch ein schneller Standpunktwechsel.

Die ZDF heute-Nachrichten bejammern gerade, dass auf Mallorca die Armut ausbricht, weil die von der Tourismus-Industrie leben, und die Touristen jetzt eben ausbleiben.

Die Sozialhilfe würde nicht mehr reichen, Mallorca habe längst eine Sozialkrise. Es wäre hart für Eltern, den Kindern sagen zu müssen, dass man dafür und dafür jetzt kein Geld mehr habe.

Vor noch gar nicht allzu langer Zeit haben die Medien, auch die öffentlich-rechtlichen und auch das ZDF noch mit Fridays for Future dafür getrommelt, Flug- und Schiffsreisen ganz bleiben zu lassen. Man müsse Zug fahren und im Regionalen bleiben.

Ich weiß nicht, inwieweit denen klar ist, dass man mit dem Zug nicht nach Mallorca fahren kann, weil das eine Insel ist. Dass man da ein Flugzeug oder ein Schiff braucht.

Aber ich finde das schon überaus beachtlich, dass ein und derselbe Schundsender erst mit FfF, mit Greta und Luisa, gegen Flug- und Schiffsreisen wettert, und dann nach nur einem Jahr schon darüber jammert, was als Ergebnis dessen eingetreten ist, dass genau das passiert ist, was man wollte.

Haben die beim ZDF denn gar nichts im Hirn? Oder ist denen das völlig egal und die blubbern einfach immer, was tagesaktuell gerade ins linke Geschwafel passt? Gestern Klima, heute Soziales? Auch wenn es das Gegenteil ist?

Bedenke, worum Du bittest. Du könntest andere ruinieren.

Und man sollte sich dabei vor Augen führen, dass auf Mallorca gerade – wie sie selbst sagten – viele Leute mit 400 Euro im Monat auskommen müssen, während die öffentlich-rechtlichen Moralscheißer meist über 200.000 € im Jahr plus üppige Pension und Nebenleistungen bekommen, aber selbst noch dafür getrommelt haben, Mallorca per Klima abzuhängen.

Was für ein verlogener Misthaufen.