Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Erbärmlichkeit des ZDF

Hadmut
6.1.2021 23:13

Ein Leser schreibt mir und behauptet, er habe die folgende (von ihm anonymisierte) Mail bekommen (was ich nicht überprüfen kann):

Betreff: Anfrage für heute

Lieber Herr xxx,

das ZDF möchte heute in einer Spezial Sendung über die Auswirkungen der neuen Corona Beschlüsse berichten. Dabei soll es auch um die Schulsituation und Probleme für Eltern gehen. Sicher können viele darüber berichten, dass es zum ersten Lockdown kaum Verbesserungen gibt und die Job und homeschooling Vereinbarkeit weiter nicht funktioniert. Meinen sie, wir finden jemanden, der bereit wäre heute Nachmittag bereit wäre dazu ein Interview und ein paar Bilder in der homeschooling Situation zu ermöglichen?

Tut mir leid, dass dies wie immer sehr kurzfristig kommt. Meine Rufnummer 0179 49480xxxx.

Vielen Dank

xx xxx

_______________________________________

ZDF
xyxxan yyyy
LS Berlin Redaktion
10887 Berlin
Deutschland

Ein Journalist hatte mir schon mal erzählt, dass sie damals bei den Pegida-Demonstrationen nicht etwa berichtet haben, ob sich jemand bedroht fühlt, sondern mit Geld versucht haben, jemanden zu finden, der bereit war, sich in die Kamera bedroht zu fühlen, weil das Ergebnis des Berichtes von vornherein feststand, und man nur noch die Belege dafür brauchte.

Die fragen hier, wenn diese Mail tatsächlich so verschickt wurde, nicht, ob homeschooling funktioniert, sondern geben es vor und suchen selektiv nach Leuten, die bereit sind, das in einem Interview zu sagen.

So wird Fernsehen gemacht. Ziemlich genau sowas hatte ich ja in der Stellungnahme an den Landtag Sachsen über den WDR beschrieben. Da kommt man als Aufnahmeteam auch nur mit dem Bericht durch, wenn er politisch passt.