Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Versailler Vertrag

Hadmut
20.10.2019 14:16

Leser fragen – Danisch weiß es auch nicht.

Herrje.

Ein Leser fragt an, was mit uns passiere, wenn in ein paar Wochen, am 10.1.2020 der am 10.1.1920 geschlossene Versailler Friedensvertrag auslaufe. Und was die Briten im Schilde führten, den Brexit darauf zu legen.

Keine Ahnung. Ich wusste ja nicht mal, dass der Vertrag auf Zeit abgeschlossen war. 100 Jahre? Ist das wirklich so?

Ja, was passiert, wenn ein Friedensvertrag ausläuft? Sind wir dann wieder im ersten Weltkrieg?

Das Handelsblatt schrieb am 1.10.2010:

Am 3. Oktober sind die letzten deutschen Reparationszahlungen für den 1919 geschlossenen Friedensvertrag fällig. Damit lässt das wiedervereinigte Deutschland die Schrecken der Vergangenheit hinter sich, ohne sie zu vergessen.Warum der politisch brisante Vertrag sich bis heute finanziell auswirkt.

Am kommenden Sonntag enden die Zahlungen für den Versailler Vertrag. Die meisten Deutschen dürften davon nichts wissen, schließlich ist der Friedensvertrag von 1919 ein längst abgeschlossenes Kapitel. Mit den schädlichen Folgen seiner äußerst harten Reparationsforderungen für die junge Weimarer Republik befassen sich allenfalls noch die Historiker. […]

Aber das ist nicht die ganze Geschichte. Denn auch nach dem Londoner Abkommen blieben noch Zinszahlungen offen, die zwischen 1945 und 1952 nicht erfolgt waren. Für diese Beträge hatten die deutschen Unterhändler eine geschickte Regelung getroffen: Sie sollten erst beglichen werden, wenn Deutschland wiedervereint sei. Damals hieß das so viel wie: am Sankt-Nimmerleins-Tag.

Anders als von vielen erwartet stellte sich dieser Tag aber doch ein, und zwar am 3. Oktober 1990. Penibel wie sie ist, legte die Bundesschuldenverwaltung unmittelbar nach der Wiedervereinigung eine neue Anleihe auf – Zins: magere drei Prozent – mit der die noch offenen Zinszahlungen auf die alten Anleihen aus Reparationszeiten abgegolten wurden. Deshalb endet der Versailler Vertrag exakt 20 Jahre nach der Wiedervereinigung.

Ja, wann denn nun?

Sorry, da habe ich keinen Überblick.

Und den Zusammenhang zwischen Versailler Vertrag, EU, England, Migration verstehe ich auch nicht.

Haben wir nicht jede Menge Historiker, die wir dafür bezahlen, sich damit zu befassen? Und Journalisten, die uns das erklären sollten?