Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Ökosexuelle

Hadmut
17.10.2019 17:26

Genau so habe ich mir das vorgestellt:

FOCUS schreibt:

Die Erde ist „ihre Geliebte“ und ihre Zuneigung wollen sie auch zum Ausdruck bringen: Ökosexuelle werden intim mit der Natur. Sie umarmen Bäume, wälzen sich im Schlamm oder penetrieren Erdlöcher. Damit, erklären sie, schützen sie auch die Umwelt.

Und statt Filzläusen und Sackratten holen sie sich dann Blattläuse und Borkenkäfer? Und statt einem Tripper den Mehltau?

Und ich dachte immer, das da draußen wären Mäuselöcher und Maulwurfshügel. Hätte ich gewusst…

Und hat nicht Greta doch auch so einen eher erdigen Sex-Appeal?

Kommt eigentlich die Polizei, wenn man dort anruft und sagt, dass draußen gerade einer eine Birke vergewaltigt?