Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Was Kundenbewertungen taugen…

Hadmut
4.2.2013 21:28

xkcd bringts mal wieder:

3 Kommentare (RSS-Feed)

bobo
4.2.2013 22:08
Kommentarlink

Die Legende zu dieser Sternbewertung: http://xkcd.com/1098/


Stefan H.
4.2.2013 23:34
Kommentarlink

Passt ja ideal zur Bewertung der Android-Malware “Superclean” 🙂
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Neue-Android-App-will-mithoeren-1796828.html


Knut
5.2.2013 11:15
Kommentarlink

Man muß tatsächlich die Texte lesen. Die Sterne an sich besagen wenig, da alles Mögliche bewertet wird, aber häufig nicht das, was einen interessiert.

Üblich: Bestellvorgang, Versandabwicklung, Verpackung, Installation, Aussehen, Bedienmöglichkeiten und -fehler.
Weiterhin der Hersteller. Das was man als Kernfunktionalität bezeichnet, kommt meist ganz hinten. Die Sterne sagen also nur was über den Gesamtvorgang Gerätekauf aus. Die Ware selbst hat nur einen geringen Anteil. Erst beim Lesen der Reviews findet man dann die Abgründe der Produktentwicklung und lernt worauf man achten muß.

Z.B. Würde man denken, das Festplattenreceiver Bootprobleme haben können ? Oder das Sendereinstellungen erst nach dem Speichern permanent werden ? Oder das Aufnahmezeiten nur beachtet werden, wenn man das Gerät in den StandBy versetzt ? Das beim Auslesen der Receiverfestplatte via USB kein Zugriff durch das Gerät also Abspielen möglich ist ? Das bestimmte Gaskochfelder nur die Stellungen Aus, An und Klein unterstützen, auch wenn sich das Ganze stufenlos drehen läßt ? usw.

Das ist besonder blöd, wenn man herausbekommen will, warum Hersteller Y bei der Ware mit fast identischen Leistungsmerkmalen zweieinhalbmal so teuer ist wie Hersteller X, der schon das Doppelte der Billigheimer nimmt.