Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Putin will nicht. Wie, er will nicht? Seit wann würde der wollen müssen?

Hadmut
9.5.2016 23:02

Eben schreibt mir ein Leser was, da haut’s mich fast vom Stuhl. Warum der Flughafen Berlin Brandenburg – angeblich – gar nicht fertig werden dürfe: Weiterlesen »

Neues vom Flughafen

Hadmut
9.5.2016 22:23

Auch die Preußische schreibt, das würde nichts mehr mit dem neuen Flughafen. Es ging neulich schon durch die Presse, dass Sog und Druck von schnell ein- und ausfahrenden Zügen im Bahnhof das ohnehin schon nicht funktionierende Entrauchungssystem noch mehr überfordern.

Interessant ist aber das:

Sollte sich die brutale Prognose bewahrheiten, dass der BER generell nie fertiggestellt werden kann, wird dies weitreichende Folgen haben. Der BER gilt im internationalen Vergleich schon jetzt als außergewöhnlich teures Flughafenprojekt, in das längst Milliarden an Steuergeldern geflossen sind. Noch recht wenig beachtet ist ein weiterer Aspekt: Im Herbst 2017 läuft die Ausnahmegenehmigung aus, die den Flughafen Berlin-Tegel bislang von strengen Lärmschutzauflagen verschont hat. Den betroffenen Anwohnern stehen dann juristische Wege offen, sich gegen den Fluglärm aus Tegel zu wehren.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller könnte allerdings schon vorher unter Druck geraten. Wenige Monate vor den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus befindet sich Müller in einer Lage, in der er kaum mehr punkten kann. So reicht es den Fluggesellschaften eigentlich aus, wenn sie erst im kommenden Oktober Gewissheit haben, ob sie ab Herbst 2017 weiterhin vom alten Flughafen Berlin-Tegel operieren werden oder ob zum Winterflugplan 2017 ein Umzug zum BER ansteht. Verkündet Müller erst nach dem 18. September, also nach der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus, dass es mit der Flughafeneröffnung wieder nichts wird, ist die Reaktion der Öffentlichkeit absehbar: Müller wird sich dem Vorwurf ausgesetzt sehen, aus wahl­taktischen Gründen die schlechte Nachricht verschwiegen zu haben. Nicht besser sieht es aus, wenn er vor dem Wahltag verkünden muss, dass der BER eine kostspielige Dauerbaustelle bleibt oder gar als fehlgeplante Investitionsruine abzuschreiben ist.

Und die, die das eigentlich versaut haben, nämlich Wowereit und Platzek – beide SPD – haben sich längst in Sicherheit gebracht.

Wenn dann auch noch Tegel eingeschränkt werden muss, sieht’s finster aus.

We routinely suppressed conservative news

Hadmut
9.5.2016 22:07

Wie Facebook politisch manipuliert und desinformiert.

Wenn der Simpson-Fehler zur Wissenschaft erklärt wird

Hadmut
9.5.2016 21:48

Schönes Beispiel, wie man sich den Gender Pay Gap zusammenlügt. Weiterlesen »

Die Angst vor dem Vorwurf des Rassismus wog schwerer als das Beharren auf Wahrheit

Hadmut
9.5.2016 21:28

Wohin political correctness führt.

Klima: Über die politische Vernichtung von Wissenschaft

Hadmut
9.5.2016 0:34

Viele Leser haben mich auf verschiedene Aspekte eines Falles einer abgelehnten Promotion hin, bei dem es anscheinend deutliche Parallelen zu meinem eigenen Fall geben könnte: Politisch unerwünschte Forschung. Weiterlesen »