Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Wie der Genderwahnsinn in die Unternehmen gedrückt wird

Hadmut
13.5.2022 0:19

Eine Anmerkung.

Ich habe vor einigen Tagen eine Aktionärsversammlung eines großen Unternehmens live verfolgt. Wird ja wegen der Pandemie inzwischen als Videokonferenz übertragen.

Und da gibt es ja immer den Teil, in dem der Vorstand Fragen der Aktionäre beantworten muss.

Und dann ging das los: Wie ist die Frauenquote? Warum sitzt da keine Frau? Welche Maßnahmen für Diversität? Wie stellt der Konzern sicher, dass die Fahrzeuge ohne Diesel aus Russland fahren?

Lauter Schwachsinnsfragen, die man vor 20 Jahren noch als völlig irrelevant aussortiert hätte. Aber so wird der Vorstand systematisch unter Druck gesetzt, diesen Blödsinn durchzusetzen. Und in der Firma wundert man sich dann, warum da alles plötzlich auf politisch korrekt gestrickt wird, warum man plötzlich mit Frauen gleichbezaht wird oder die als Vorgesetzte bekommt, und von oben einen von „Black Lives Matter“ erzählt bekommt.

Es wird erforderlich sein, dass die deutsche Wirtschaft mal so richtig in Probleme und Existenznot kommt. Vorher wird der Schwachsinn nicht aufhören.