Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Bundesregierung und die Kryptographie

Hadmut
19.8.2021 13:20

Haben die noch alle Tassen im Schrank?

Wie unsere Bundesregierung, das Bundesverfassungsgericht und der Bundesnachrichtendienst mit Kryptographie so umgehen und umgegangen sind, hatte ich ja schon ausführlich beschrieben.

Und dass man die deutsche Kryptoforschung und -sachkunde systematisch totgeschlagen und alles durch zuverlässige Versager und kryptounfähige Quotentussis besetzt hat, damit da garantiert nichts mehr läuft in Sachen Krypto.

Die BZ schreibt gerade von Extremversagen: Schwere Sicherheitspanne bei Rettung der Deutschen aus Afghanistan im AKK-Ministerium

Viel zu lange dauerte es, bis die Verantwortlichen in Berlin aufwachten aus ihrer Afghanistan-Schönträumerei und handelten.

Am Freitag wurde im Krisenstab die Evakuierungsmission in Gang gesetzt, am Sonntag beschlossen.

Ein hektisches Wochenende, an dem das Verteidigungsministerium unter Annegret Kramp-Karrenbauer (59, CDU) zudem durch IT-Probleme nur eingeschränkt funktionsfähig war, wie BILD exklusiv erfuhr.

► Denn: Im Bendlerblock, dem Gebäudekomplex des Ministeriums, fielen das gesamte Wochenende über immer wieder das geschützte Kommunikationssystem (HaFIS) und die Kryptotelefonie aus.

Heißt: Sicheres Schreiben oder Telefonieren mit anderen Stellen und Behörden war nicht gewährleistet – und das im absoluten Krisenmodus!

Dies führte dazu, dass sogar der normalerweise geheim eingestufte Operationsbefehl so weit in den Details entschärft wurde, dass er offen per E-Mail verschickt werden konnte.

Die IT-Probleme hätten die Arbeit extrem erschwert, erfuhr BILD aus dem BMVg. Die Abteilung SE (Strategie und Einsatz) hat die massiven Probleme, die durch die ausgefallenen IT-Systeme verursacht wurden, inzwischen in einem Schreiben an die Abteilung CIT (Cyber und IT) thematisiert. Man erwarte, dass solche Zwischenfälle künftig nicht mehr passieren …

Sind die völlig wahnsinnig?

Die geben das Verteidigungsministerium solchen Quotendummstücken wie von der Leyen und Kramp-Karrenbauer, die von nichts eine Ahnung haben und nur um Quoten, schwangerentaugliche Panzer und dass die Truppe keine rechten Kommentare abgibt, tänzeln, und dann sind die nicht mal in der Lage, wenigstens auf Laiennivau zu verschlüsseln?

Also wenn schon der ganze militärische und Hochsicherheitskram nicht funktioniert, wenigstens irgendeine Ersatzlösung zu nehmen, wie sie in normalen Betriebssystemen vorkommt? Damit es zumindest schon mal nicht jeder Depp mitlesen kann?

Und das merken die jetzt erst, in (für unsere Verhältnisse) höchster Not und Dringlichkeit?

Wir haben Quotenfrauen und Frauenquoten in der Bundeswehr, machen Ringelpiez mit bunten Einhörnern für transsexuelle Offiziere, wir gendern alles, ändern die ganze Befehlssprache, haben Kampfuniformen und Panzer für Schwangere, zerbröseln das KSK, weil die politisch unkorrekte Witze machen, sorgen uns um die CO2-Bilanz, kümmern uns darum, ob ob die Übungen auch alle so sind, dass sie Frauen nicht benachteiligen und nicht zu sehr belasten, achten darauf, dass auch die zu kleinen nicht meher aus dem Mast fallen und jedes Flugzeug fliegen dürfen, und dass die Tarnfarben fürs Gesicht vegan und hautfreundlich ist. aber merken erst in höchster Not und Dringlichkeit, dass wir nicht mal durch Feindesland mit der Truppe kommunizieren können, weil der Verschlüsselungsscheiß immer wieder zusammenfällt?

Und haben dann eine Verteidigungsministerin, die sich selbst so beschreibt, dass sie ohne die Frauenquote ja auch nichts geworden wäre?

Ist das nicht die Verballhornung, die Zuspitzung, die Zusammenfassung all dessen, was ich seit 20 Jahren hier schreibe?

Kryptographie, Frauenquoten, Unfähigkeit, Dummheit, Islamunterwürfigkeit, Naivität, alles zusammen in einem Kulminationspunkt?

Ich will gar nicht erst daran denken, was dieses Quotenstück dafür noch an Pension einstreicht.

Immerhin haben wir in letzter Zeit endlich mal ein paar Krisen, damit endlich mal zu Tage tritt, was das eigentlich für Auswirkungen hat, wenn man die Politik durchgehend mit Dummen, Unfähigen und Korrupten besetzt. Das Ergebnis dieses Dummheitskultes, den wir seit 20 Jahren betreiben.