Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Von wegen Dürre…

Hadmut
15.7.2021 22:22

Hieß es nicht bisher, der Klimawandel würde zu entsetzlicher Dürre führen?

Gerade kam im Fernsehen, dass Experten für die kommenden Jahre mit zunehmenden Regenfällen und deshalb steigenden Wasserpegeln rechnen.

Behaupten die jedes Jahr was anderes?

Immerhin kam vorhin in irgendeiner Sendung mal ein Experte, der das mal nicht alles auf den Klimawandel zurückführte, sondern auf die Bodenversiegelung.

Was die Frage aufwirft, wieso wir eigentlich die Bevölkerrungszahl in Deutschland gerade hochtreiben und immer mehr Häuser bauen. Wo früher nämlich kein Haus stand, konnte auch keines überflutet werden, dafür Wasser im Boden versickern.

Würzig finde ich, was Armin Laschet gerade bei Maybrit Illner sagte. Ein Problem sei die Stahlproduktion. Die würden soviel CO2 ausstoßen. Weil sie soviel Kohle und Eisenerz verbrauchten. Die müssten wir auf Wasserstoff umstellen.

Aha. Stahl aus Wasserstoff statt aus Eisenerz herstellen. Besser als Kobold ist das auch nicht.