Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Was steckt hinter „Würzburg zeigt Herz“?

Hadmut
11.7.2021 14:13

Warum erinnert mich das so verdammt an die Nummer mit Fridays for Future?

Ich hatte doch schon berichtet, dass das Landratsamt inzwischen Spenden für das Mädchen (11 Jahre alt) erbettelt, das selbst verletzt wurde und seine Mutter bei dem Anschlag verloren hat.

Ich habe dazu verschiedene Hinweise bekommen, was die beiden Gründe sind, warum sie „mittellos“ ist und bleibt:

  • Mutter Christine und Tochter Agnes lebten zwar in Deutschland, die Mutter als Deutschlehrerin, aber haben die brasilianische Staatsbürgerschaft. Deshalb gibt es kein Geld als Mensch.
  • Die Tat wurde nicht zum Terrorakt erklärt. Deshalb gibt es kein Geld als Opfer.

Da würde es dann doch schon sehr interessieren, wo eigentlich diese Spenden da bleiben, die an dieser Stelle eingesammelt werden.

Und der Spendenaufruf in der WELT schien auf Würzburg zeigt Herz zu lauten:

Ist der Spendenaufruf also echt, oder bereichern sich da jetzt auch noch Leute auf Kosten des Mädchens?

Und was für Aktien hat das Landratsamt in der Sache?