Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Black Lives Matter und Palästinenser

Hadmut
19.5.2021 1:11

Das wirft Probleme auf.

Black Lives Matter erklären sich solidarisch mit den Palästinensern und wettern gegen Israel.

Naja, alles, was Sozialismus im Namen trägt, hat nah am Antisemitismus gebaut. (Gut, ich weiß, der Begriff ist problematisch, weil semitisch eigentlich nicht die Leute, sondern die Sprachgruppe meint und das Arabische mit zu den semitischen Sprachen gehört, Araber also eigentlich keine Antisemiten sein können, weil sie selbst zu den Semiten gehörten, aber das ist zu akademisch. Deshalb können auch die Nazis eigentlich keine Antisemiten gewesen sein, weil sie ja gut Freund mit den Palästinensern waren … zu akademisch. Hat sich jetzt halt so eingebürgert.)

Was jetzt nicht dabei steht, ob die Palästinenser das überhaupt wollen und damit einverstanden sind. Das ist immer so die Frage, wenn sich irgendwelche Linken mit einem „solidarisch“ erklären, ob der das überhaupt will oder aufdringlich findet.

Die Geister könnten sich dann beispielsweise an Frauen- und Schwulenrechten scheiden, die ja für die amerikanischen Linken so total wichtig sind, während die Palästinenser das eher … naja, also sie werden irgendwann merken, dass sie nicht auf einer Wellenlinie liegen und nicht kompatibel miteinander sind.

Aber beachtlich zu sehen, wie die eigentlich durchgehend pro-israelisch aufgestellten USA plötzlich mit BLM und Biden zu einer antisemitischen Position schwenken.