Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die Ausbildung von Annelena Baerbock

Hadmut
3.5.2021 2:01

Nur mal eine Frage.

Weiß irgendwer, warum es zum Studium von Annalena Baerbock in Hamburg nie Angaben zum Abschluss gibt?

Selbst in ihren eigenen Lebensläufen steht im Deutschen nur sowas wie

Studium an der Universität Hamburg: Politikwissenschaften, öffentliches Recht (2000-2004)

Ich habe aber nichts zu Diplom, Master, Staatsexamen oder sowas gefunden.

Mir ist bisher auch nie untergekommen, dass man „öffentliches Recht“ (und nicht etwa Rechtswissenschaften) studieren könnte. Ich habe davon zwar schon gehört, aber immer nur als Nebenfach anderer Geisteswissenschaften. Etwa so, wie ich Physik als Nebenfach hatte, halt mal ein Semester eine Vorlesung hören und ein Semester Laborpraktikum, fertig.

Für ihr Studium in England gibt sie

Masterstudium an der London School of Economics (LSE): Völkerrecht (2004-2005)

an, in der englischen Version immerhin den Abschluss dazu

Master of Public International Law, London School of Economics (LSE) (2004-2005)

was aber auch alles von 1 bis 4 Semester bedeuten kann, aber immerhin gibt sie da einen Abschluss an, den Master. Sicher nicht billig, da zu studieren, und vielleicht auch nicht einfach, da überhaupt reinzukommen.

Warum aber gibt sie keinen Abschluss für das Studium in Hamburg an? Weiß jemand was dazu?

(So aus Interesse, weil Presse und ÖRR sie als die Bildungsgranate und studierte Juristin bejubeln.)