Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Zwei Polizistinnen auf der Flucht

Hadmut
16.2.2021 22:53

Ich hatte doch neulich hier im Blog erwähnt, dass da zwei Polizistinnen die Flucht ergriffen und die zwei Kollegen, darunter einer angeschossen am Boden, im Stich gelassen hatten.

Da kommen noch heftige Details ans Licht.

RP Online schreibt:

Gegen zwei Polizistinnen ist Anklage erhoben worden, weil sie einen verletzten Kollegen im Stich gelassen haben sollen. Das hat ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Hagen am Freitag bestätigt. Beide Frauen im Alter von 32 und 37 Jahren müssten sich wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung durch Unterlassen vor Gericht verantworten. […]

Ihren Streifenwagen samt Maschinenpistolen hätten sie unverschlossen stehen gelassen, berichtete Oberstaatsanwalt Gerhard Pauli. Dann hätten sie als Anhalterinnen einen Wagen gestoppt und sich von einer Autofahrerin davonfahren lassen.

Später sollen die Beamtinnen zum Tatort zurückgekehrt sein. Da war der Schütze bereits flüchtig und die Beamtinnen hätten sich noch „an den Absperrmaßnahmen beteiligt“. Die „Westfalenpost“ hatte zuerst über die Anklage berichtet.

Die 32-jährige Beamtin schweigt bislang zu den Vorwürfen. Die ältere hatte ausgesagt, sie sei geschockt gewesen. Als ihre Kollegin ihr zugerufen habe: „Lauf, lauf, lauf!“ sei sie gelaufen.

Geil. Streifenwagen mit Maschinenpistolen offen stehen gelassen und sich per Anhalter abgesetzt.

So eine Story würde man als Aufmacher irgendeines schrägen Road Movies erwarten. Theo gegen den Rest der Welt oder sowas in der Art.