Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Kriminelle EU: Sozialismus/Kommunismus broken by design

Hadmut
21.3.2020 0:18

Auf Twitter brachte mich gerade auf einen wichtigen Gedanken:

Wie das Corona-Virus die linke Verlogenheit aufdeckt.

Ich hatte ja schon geschrieben, dass es seltsam ist, dass gerade alles so läuft, wie es links-grün-klima immer gefordert hat, niemand fliegt mehr, niemand fährt mehr, die Industrie fährt runter, die Leute hocken zuhause, aber anstatt zu jubeln und den Eintritt des Sozialismus/Kommunismus zu feiern, herrscht Entsetzen über die Katastrophe.

Besonders Linke wollen sich mit allen Mitteln und Gewalt dem widersetzen, was sie die letzten 50 Jahre mit allen Mitteln gefordert und herbeizupressen versucht haben.

Wir werden dank Corona vermutlich unsere Klimaziele erfüllen, aber jeder findet’s plötzlich Scheiße.

Apropos: Hat irgendwer mal die CO2-Bilanz von Klopapier berechnet? Müsste man jetzt nicht klimajubeln über leere Läden?

Da kommt mir dieser Tweet vor die Augen:

Oh … ja.

Eben noch war das gepredigte Ideal, die einzig zulässige Lebensform, dass wir alle auf Autos und Wohnungen verzichten und nur noch mit mehreren Leuten in WGs wohnen und öffentliche Verkehrsmitteln benutzen. Und alles, was wir haben, mit anderen teilen.

Die Alten wollten man aus ihren Wohnungen vertreiben und in der Provinz in WGs oder Tiny-Houses mit Sammelklo und Sammelwaschmaschine zusammenpferchen.

Und gerade mal 6 Wochen später ist plötzlich alles ganz anderes, soll man sich plötzlich auf „sozialen Abstand” begeben, die Toilette nicht mal mit der eigenen Familie teilen, sich nicht mal in Gruppen von mehr als 3 oder 6 Leuten zusammenzutun. Momentan sind öffentliche Verkehrsmittel No-Go.

Und das mit der grenzenlosen Migration und Freizügigkeit, jeder soll weltweit ungehindert reisen können, wohin er will, weil Diversität ganz toll und das Nonplusultra ist, das ist auch gerade am Ende angekommen.

Macht Euch klar, was für einen unglaublichen, was für einen enormen Schwachsinn uns Linke, Presse, Fernsehen ständig aufgetischt, vorgesetzt, als einzige Zukunftsperspektive hingestellt haben, und wie dieses Luftschloss, dieses Phantasieparadies gerade in gerade mal zwei Wochen komplett in sich zusammengefallen ist. Macht Euch klar, was für ein Schwachsinn uns jahrelang eingetrichtert wurde.

Und dann denkt mal über etwas anderes nach:

Wir haben (geschätzt, weiß es nicht genau) Millionen von Migranten im Land, die man auf der Prämisse ins Land geholt hat, dass man hier eine Packungsdichte von 274 Millionen Menschen allein in Deutschland plant.

Nochmal zum Verstehen: Wir schaffen es jetzt schon mit unseren etwa 80 Millionen Menschen nicht, genügend Abstand zu halten, die Leute medizinisch zu versorgen, genügend Krankenhausbetten oder auch nur Klopapier bereitzustellen.

Oder auch genügend Wohnraum bereitzustellen.

Und dieser mörderliche Sauhaufen EU hat laut dieser Studie von 2010 vor, eine Milliarden-Migration nach Europa zu veranstalten und Deutschland mit bis zu 274 Millionen Menschen vollzupacken, also der mehr als dreifachen Menge.

Stellt Euch das mal vor, dass jetzt da, wo Ihr arbeitet oder wohnt oder sonst wie lebt, dreineinhalb Mal so viele Menschen leben. Und dann sowas wie das neue Corona-Virus, oder schlimmer. Ebola oder sowas.

Und dann kommen die und sagen Euch im Fernsehen: Abstand halten. Jeder für sich und alleine.

Merkt Ihr eigentlich, was für ein extrem verlogener und hochkrimineller Haufen dieser rot-grün-linke Polit-EU-Komplex ist?

Denkt mal in der derzeitigen Situation darüber nach, was die mit uns machen wollen und als wie schwachsinnig-tödlich sich dieser linke Schwachsinn gerade herausstellt – innerhalb von gerade mal zwei Wochen.