Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Das Schweigen des Schäuble

Hadmut
24.5.2019 23:33

Nur mal so:

Gerade erst vor ein paar Tagen hatte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble noch eine große Klappe, als er forderte, dass jeder, der im Internet seine Meinung sagt, mit seinem Klarnamen auftreten möge.

Rezo tut das nicht.

Der Name ist laut Wikipedia nicht echt, der echte Name nicht bekannt, eine ladungsfähige Anschrift gibt er im Impressum auch nicht an.

Das wäre doch die Gelegenheit gewesen, Schäubles Forderung am praktischen Beispiel umzusetzen und als Argument einzusetzen.

Aber er schweigt, als hätte man ihm die Luft aus den Reifen gelassen.

Anscheinend galt seine Forderung auch nicht für alle, sondern nur in eine politische Richtung.

So schnell kann’s gehen mit der Realität.