Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Feuerwehr

Hadmut
27.7.2018 9:21

Zum Kotzen.

Ich habe doch einiges darüber geschrieben, wie die Feuerwehren hier in Deutschland vor allem von rot-grünen Regierungen kaputtgespart werden und ihre Funktion verlieren. In Berlin herrscht massive Knappheit an Feuerwehrautos, die zudem überaltert und marode sind, freiwillige Feuerwehren mussten schon ihren Betrieb einstellen. Auch der TÜV zieht da immer wieder einiges aus dem Verkehr.

Verwantwortlich in der Regel: rot-rot-grüne Regierungsparteien. Da sitzen Leute in den Parlamenten, die so durchverblödet sind, dass sie ihre Aufgaben und Infrastrukturerfordernisse und sowas gar nicht mehr kapieren und einfach alles verfügbare Geld in Feminismus, Gender, Kampf gegen Rechts und sowas werfen, damit parteinahe Leute es einsacken können. Alls im Sozialkrampf. (Als ob Brandlöschen und Menschen retten nicht sozial wäre, aber da Feuerwehren ja patriarchalische Männerverbünde sind, braucht man sie nicht mehr, muss man sie überwinden.

Vor Berlin gibt es gerade große Waldbrände, jede Menge Feuerwehren im Einsatz, aber es ist wichtig, eine Feuerwehrfrau zu zeigen. Da weiß man, wo die Prioritäten liegen.

Wochenlang hat die Berliner Feuerwehr vor dem Rathaus eine Mahnwache betrieben, um zu demonstrieren, dass es „brennt”, dass sie vom Senat (rot-rot-grün) kaputtgespart werden.

Und dann schickt mir einer (in Griechenland gab es gerade Tote bei Bränden) das da:

Ist das nicht verlogen?

Wer wählt sowas?