Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Doch nicht bei der Amadeu-Antonio-Stiftung? (Oder doch?)

Hadmut
2.5.2017 19:29

Ich habe über etwas berichtet, was so wohl nicht stimmt. [Oh, Ah, Update: Die Korrektur zur Korrektur?] … [Och, einen ham’wa noch…]

Ich hatte doch gerade hier und hier und hier über diese Maxine Bacanji berichtet, die im Video sagte, sie sei freie Referentin der Amadeu Antonio Stiftung.

Ich hatte da ja schon so eine Ahnung, und deshalb nur angeblich geschrieben.

Ein Leser hat dort nachgefragt und mir eine Mail der Antonio Amadeu Stiftung weitergeleitet, in der sie schreiben: „Frau Bacanji ist nicht als freie Referentin für die Amadeu Antonio Stiftung tätig“. Und dass das nicht die Position der AAS sei.

Oooh, aaaah.

Das muss man jetzt langsam konsumieren. Denn es ist immer etwas komisch, wenn ein Dementi überspezifisch erfolgt. Man sagt nicht, sie sei nicht für sie tätig, man sagt, sie sei nicht als freie Referentin tätig. Vielleicht meint man auch sowas wie nicht mehr. Man weiß es nicht.

Aber ich könnte mir vorstellen, dass die da jetzt irgendwie „Gesprächsbedarf“ haben.

Update: Der nächste Leser verweist auf diesen Zeitungsartikel des Solinger Tagblatts, in dem es heißt:

Die Hass-Reden kommen häufig schleichend daher. Um dies zu erkennen, vermittelt die Referentin Maxine Bacanji von der Amadeu-Antonio-Stiftung den Teilnehmern ihres Workshops „eine geballte Informationsladung gegen Hate Speech“. Denn: „Online-Hass hat Offline-Effekte.“

Und auf dieser seltsamen Seite zu irgendeinem Herzogtum heißt es

Klare Kante gegen Rechts zu beziehen war Thema des Workshops „Hate Speech – Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in Zeiten von Social Media“, welcher von Maxine Bacanji von der Amadeu-Antonio-Stiftung geleitet wurde und gerade bei den Fachkräften aus der Jugendarbeit auf großes Interesse stoß.

Oh, das würzt.

😀

Nachtrag: Der auch noch: Parteiheute schreibt:

Workshop 3 „Hate Speech – Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in Zeiten von Social Media“: Formen von Hetze im Netz und Strategien der Gegenrede (Maxine Bacanji, Amadeu-Antonio-Stiftung)

Die geht da wohl regelrecht auf Tournee für die AAS, und die AAS sagt, die wäre nicht für sie tätig? Also nicht als freie Referentin?