Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Streit zwischen Lehrerverband und SPD

Hadmut
21.3.2017 22:13

Streitgespräch zwischen dem Präsident des Deutschen Lehrerverbandes und dem stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD und um das Buch „Wie man eine Bildungsnation an die Wand fährt“ des ersteren.

Es wird immer deutlicher, dass die Verblödung der Schulen eine zentrale Strategie der SPD ist und dass die SPD die ideologische Sabotage des Bildungssystems betreibt. So langsam bekommt die Affäre Baer/Verfassungsbeschwerde richtig Tiefe, denn einheitliche gesetzliche Promotionsanforderungen waren ja ein Kernelement meiner Verfassungsbeschwerde.

Wir müssen inzwischen wirklich davon ausgehen, dass die Verfassung aus dem Bundesverfassungsgericht heraus sabotiert wird und die SPD die Fäden dahinter zieht. Denn das, was die SPD hier treibt, ist – sogar nach bestehender Verfassungsrechtsprechung – schlichtweg verfassungswidrig. Solche Prüfungen, wie man sie hier in ideologischem Wahn veranstaltet, sind mit Art. 12 Abs. 1 und Art. 33 Abs. 2 GG schlichtweg unvereinbar. Deshalb hat man da solche Leute wie Baer reingesetzt.