Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Ich hab den Beruf verfehlt…

Hadmut
24.8.2014 19:31

EU-Kommissar hätt ich werden sollen. Übergangskommissar.


3 Kommentare (RSS-Feed)

MichaelB
25.8.2014 8:17
Kommentarlink

Wie war das? Gleicher Lohn für gleiche Arbeit? Was arbeiten die so?


heinz456
25.8.2014 10:25
Kommentarlink

@MichaelB: Sicherlich 100h die Woche. Als wenn man in hohen politischen Positionen die Beine hochlegen könnte…


Beeblebrox
25.8.2014 10:50
Kommentarlink

Das die EU Kommission ein hochgradig korrupter Selbstbedienungsladen ist, sollte inzwischen nichts Neues mehr sein. Handelskommissar de Gucht, der die unter dem Euphemismus “Freihandel” firmierenden Verhandlungen zu TTIP und CETA mit den USA und Kanada für Europa führt, muss sich in seiner Heimat Belgien wegen Insidergeschäften und Steuer-hinterziehung verantworten. Unser lieber Energiekommissar Oettinger hintertreibt aktiv den Emissionshandel und lässt gerne mal eigens in Auftrag gegebene Studien frisieren oder in der Versenkung verschwinden, wenn die Aussage nicht ins Konzept der großen Energiekonzerne passt.
Und das Allerbeste:
Jean-Claude Junker, der ehemalige Ministerpräsident von Luxemburg, eine der größte EU-Steueroasen, dessen Geschäftsmodell und alleinige Einnahmequelle darin besteht, das Geld der europaweiten Steuerbetrüger zu verwalten, wird Kommissionspräsident!

Passt doch alles wunderbar oder etwa nicht?